RENAULT PRÄSENTIERT NEUEN MÉGANE R.S. BEIM GRAND PRIX VON MONACO

Weltpremiere für den neuen Renault Mégane R.S.: Im Vorfeld des Großen Preises von Monaco präsentierte Renault Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg die jüngste Modellgeneration des Kompaktsportlers auf der Grand-Prix-Strecke im Fürstentum. Merkmal der Performance-Variante sind unter anderem die Renault Sport-typischen LED-Zusatzscheinwerfer im Zielflaggendesign. Der neue Mégane R.S. kommt im ersten Quartal 2018 auf den Markt.
Die Kunden werden beim neuen Mégane R.S. erstmals zwischen einer Variante mit Handschaltung und einer Ausführung mit dem Doppelkupplungsgetriebe EDC wählen können. Der erste Messeauftritt erfolgt am 12. September 2017 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt.

„2017 jährt sich der erste Formel 1-Start von Renault zum 40. Mal. Genau der richtige Anlass für die Premiere“, kommentierte Patrice Ratti, Managing Director von Renault Sport Cars, den ersten öffentlichen Auftritt des Fahrzeugs. „Wir wollen den Mégane R.S. zum neuen Maßstab in der Klasse der Kompaktsportler machen“, so Ratti weiter.

Für Formel 1-Star Nico Hülkenberg war es nicht die erste Fahrt im Mégane R.S.: „Ich konnte das Auto bereits während seiner Entwicklung testen war sofort begeistert vom Fahrwerk. Renault Sport hat großartige Arbeit geleistet und seine ganze Erfahrung in Sachen Performance eingebracht.“
zugehörige Dokumente
Presseaussendung - Neuer Megane RS beim Monaco GP
Presseaussendung_Megane_RS_Monaco.pdf
zugehörige Bilder