Pressemitteilungen Renault 2013 - Initiale Paris
INTERNATIONALE AUTOMOBIL-AUSSTELLUNG 2013 RENAULT STUDIE INITIALE PARIS GIBT AUSBLICK AUF ESPACE NACHFOLGER Mit dem Concept Car Initiale Paris gibt Renault auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt einen ersten Ausblick auf das Nachfolgemodell der Großraumlimousine Espace. Gleichzeitig schließt Renault damit die Serie von sechs aufsehenerregenden Fahrzeugstudien ab, die sich am Lebenszyklus des Menschen orientieren. Der Initiale Paris verkörpert die genussvolle Lebensphase der Weisheit und Gelassenheit des Alters. Dazu verbindet er modern interpretierte Crossover- und Van-Merkmale mit dem luxuriösen Komfort einer Oberklasse-Limousine. Renault zeigt den Initiale Paris in Frankfurt zusammen mit seinen Vorgängerstudien, die seit 2010 unter Leitung von Designchef Laurens van den Acker entstanden sind. Weitere Neuheiten auf dem Renault Stand sind die rundum aktualisierten Mégane und Mégane R.S. Modelle mit dem neuen Renault Markengesicht und optimierter Ausstattung. Darüber hinaus stellt Renault auf der IAA sein neues Formel 1-Antriebssystem „Energy F1-2014“ und den neuen Null-Emissionen-Monoposto Spark-Renault SRT_01E für die rein elektrische Rennserie Formel E vor.
Bilder der Kategorie 2013 - Initiale Paris