Aktuelle Pressemitteilungen

21. Januar 2021 Alpine
Alpine F1 Pilot Esteban Ocon startet im Rahmen der Rallye Monte-Carlo 2021 mit der Alpine A110S erstmals bei einer Rallye. Zum Saisonauftakt der Rallye-WM absolviert der 24-jährige Franzose zwei Wertungsprüfungen außerhalb des offiziellen Classements.
19. Januar 2021 Ergebnisse
  • Renault Gruppe setzt 24.349 Fahrzeuge ab, erreicht Marktanteil von 8,5 Prozent
  • Renault erzielt mit 2.560 verkauften Fahrzeugen den 2. Rang auf dem Markt für Elektrofahrzeuge
  • ZOE ist zweitplatziertes Fahrzeug im Elektro-Segment, Renault Kangoo mit 449 Fahrzeugen weiterhin Marktführer bei den Elektro-Transportern
  • 15 Prozent aller 2020 verkauften Renault-Modelle sind Elektroautos
  • Renault erreicht die vorgegebenen CO2-Emissionsziele (CAFE) für 2020
  • Die drei meistverkauften Renault-Modelle: Clio, Captur und ZOE
  • Die drei meistverkaufen Dacia-Modelle: Sandero, Duster, Logan MCV
  • Marke Renault mit 16.986 Zulassungen und 5,9 Prozent Marktanteil
  • Marke Dacia mit 7.330 Zulassungen und 2,6 Prozent Marktanteil
Weitere Pressemitteilungen
Die Groupe Renault und Plug Power unterzeichnen Memorandum of Understanding (Absichtserklärung, MOU), um innerhalb der ersten Jahreshälfte 2021 ein 50:50-Joint-Venture (JV) mit Sitz in Frankreich zu gründen, das einen Marktanteil von über 30 Prozent bei brennstoffzellenbetriebenen leichten Nutzfahrzeugen in Europa anstrebt.Das Joint-Venture wird in Frankreich hochmoderne Innovations- und Fertigungskapazitäten für Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme und deren Integration in Fahrzeuge aufbauen.Die Partnerschaft bietet ein einzigartiges Wertversprechen: schlüsselfertige Lösungen für wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-Fahrzeuge, Betankungsinfrastrukturen und Dienstleistungen.Dieses strategische Projekt unterstützt die Dekarbonisierung der Mobilität in Europa durch die Einführung sauberer Energielösungen und die Schaffung innovativer, wertschöpfender Aktivitäten in Frankreich, einschließlich eines industriellen Standbeins in einem vielversprechenden Markt, Business-Know-how und geistigem Eigentum in diesem neuen Technologiebereich
Als Teil der „Renaulution“ Strategie hat die Marke Renault heute ihre Strategie für die nächsten fünf Jahre und darüber hinaus vorgestellt. Dabei positioniert sich die Marke mit dem Rhombus stark in Richtung Technologie, Service und saubere Energie. Bis 2025 wird Renault 14 neue Modelle einführen, sieben davon vollelektrisch.
Als Teil der Renaulution Strategie der Renault Gruppe hat Dacia heute seinen Fünf-Jahres-Plan vorgestellt. Mit der Gründung der Geschäftseinheit Dacia-Lada wird die Marke ihre Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit weiter steigern und außerdem mit neuen Produkten das Portfolio erweitern. Präsentiert wurde auch ein neues Concept Car: Der Bigster ebnet den Weg für Dacia im C-Segment.
Im Kontext des RENAULUTION Strategieplans der Renault Gruppe hat Alpine heute die Strategie für die kommenden Jahre vorgestellt. Unter dem Dach der neuen Business Unit Alpine werden künftig die Bereiche Alpine Cars, Renault Sport Cars und Renault Sport Racing ihre Kräfte bündeln. Neben dem Fokus auf die Formel 1 will Alpine neue leistungsstarke, innovative und rein elektrische Sportwagen entwickeln. Dabei wird die neue Alpine Business Unit auf das komplette technische Know-how der Renault Gruppe und der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi zurückgreifen.
Im Rahmen der RENAULUTION Strategie präsentiert die Renault Gruppe ihre neue Mobilitätsmarke Mobilize. Die neue Geschäftseinheit entwickelt und realisiert Mobilitätslösungen der Zukunft: innovative urbane Shared-Mobility-Lösungen für die Personen- und Güterbeförderung entsprechend dem Ziel des Konzerns, CO2-Neutralität zu erreichen und eine Kreislaufwirtschaft zu etablieren. Mit dem EZ-1 Prototyp stellt Mobilize sein erstes speziell für die Shared-Mobility in der Stadt konzipiertes Fahrzeug vor.