Aktuelle Pressemitteilungen

17. Januar 2020 Wirtschaft
Die Renault Gruppe hat 2019 weltweit 3,8 Millionen Fahrzeuge verkauft und den globalen Marktanteil mit 4,25 Prozent auf Vorjahresniveau behauptet. Bei einem um 4,8 Prozent rückläufigen Weltmarkt gingen die Verkäufe der Renault Gruppe um 3,4 Prozent gegenüber 2018 zurück. In ihren Hauptabsatzmärkten Europa und Russland konnte der französische Hersteller um 1,3 Prozent beziehungsweise 2,3 Prozent zulegen. Die Elektro-Zulassungen stiegen um 23,5 Prozent, die leichten Nutzfahrzeuge erreichten einen neuen Verkaufsrekord. 2020 setzt die Renault Gruppe mit dem Twingo Z.E. und den E-TECH Hybridversionen ihre Elektrooffensive fort. Darüber hinaus werden zahlreiche Marktstarts neuer Modelle die Position der Gruppe weiter stärken.
14. Januar 2020 Vienna Autoshow 2020
Die traditionsreiche Sportwagenmarke Alpine präsentiert auf der Vienna Autoshow 2020 ihr stärkstes Serienmodell aller Zeiten: Die Alpine A110S. 292 PS Spitzenleistung bei 1.114 Kilogramm Leermasse resultieren in einem Leistungsgewicht von 3,8 Kilogramm pro PS – ein Spitzenwert, selbst im Sportwagensegment.
Weitere Pressemitteilungen
Dacia präsentiert auf der Vienna Autoshow 2020 die neue Sonderedition Celebration. Kennzeichen sind die exklusive Außenlackierung Iron-Blau, blaue Dekorelemente, spezielle Ausstattungshighlights und das Dacia-typische, ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis.
Renault präsentiert auf der Vienna Autoshow 2020 die Neuauflagen seiner drei Bestseller Captur, Clio und ZOE. Mit modernem Design, effizienten Verbrennungs-, Hybrid- und Elektromotoren, voll vernetzten Infotainment-Technologien und höchsten Sicherheitsbewertungen im Euro NCAP Crashtest begleiten sie ihre Fahrerinnen und Fahrer sicher und nachhaltig durch den Alltag.
Der neue Renault Clio war 2019 Bester seiner Klasse im Euro NCAP-Crashtest. Dies ergibt die Auswertung „Best in Class” aller im vergangenen Jahr von der unabhängigen Organisation durchgeführten Tests. Danach kommt die fünfte Generation des Bestsellers zusammen mit einem deutschen Wettbewerber auf Platz eins bei den „Superminis”.
Gilles Le Borgne wird mit sofortiger Wirkung neuer Executive Vice-President Engineering der Renault Gruppe und Mitglied des Group Executive Committee. In seiner neuen Position berichtet er an die Vorstandsvorsitzende der Renault SA, Clotilde Delbos.
Der neue Renault Captur hat als 23. Modell der Marke die Bestnote von fünf Sternen beim unabhängigen Euro NCAP-Crashtest erzielt. Die Neuauflage des Crossover-Modells erhielt Topbewertungen beim Erwachsenenschutz, der Kinder- und Fußgängersicherheit sowie bei der Ausstattung mit Fahrerassistenz­systemen. Damit untermauert Renault seine Position als Wegbereiter bei der automobilen Sicherheit. Der Marktstart der zweiten Generation des Renault Captur erfolgt im Jänner 2020.