Pressemitteilungen Alpine PKW
Im Kontext des RENAULUTION Strategieplans der Renault Gruppe hat Alpine heute die Strategie für die kommenden Jahre vorgestellt. Unter dem Dach der neuen Business Unit Alpine werden künftig die Bereiche Alpine Cars, Renault Sport Cars und Renault Sport Racing ihre Kräfte bündeln. Neben dem Fokus auf die Formel 1 will Alpine neue leistungsstarke, innovative und rein elektrische Sportwagen entwickeln. Dabei wird die neue Alpine Business Unit auf das komplette technische Know-how der Renault Gruppe und der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi zurückgreifen.
Die Sportwagenmarke Alpine kooperiert mit dem renommierten italienischen Motorradhersteller MV Agusta. Gegenstand der Zusammenarbeit ist die Auflage einer neuen Sonderserie des Retro-Supersportlers MV Agusta Superveloce 800. Das in limitierter Stückzahl aufgelegte Sportbike „Superveloce Alpine“ wird im gleichen Blau lackiert sein wie der Mittelmotorsportwagen Alpine A110 und an den Verkleidungen das Alpine Logo tragen.
Alpine präsentiert zwei neue Sondereditionen für den Mittelmotorsportwagen A110: die exklusive, auf 400 Exemplare limitierte A110 „Légende GT“ und die A110 „Color Edition 2020“ auf Basis der leistungsgesteigerten A110S.
Die traditionsreiche Sportwagenmarke Alpine präsentiert auf der Vienna Autoshow 2020 ihr stärkstes Serienmodell aller Zeiten: Die Alpine A110S. 292 PS Spitzenleistung bei 1.114 Kilogramm Leermasse resultieren in einem Leistungsgewicht von 3,8 Kilogramm pro PS – ein Spitzenwert, selbst im Sportwagensegment.
ALPINE A110S: MEHR LEISTUNG, SPORTFAHRWERK UND EXKLUSIVE OPTIK Mit der Alpine A110S präsentiert die französische Sportwagenmarke eine noch sportlichere Sonderedition: Das neue Topmodell verzeichnet einen Leistungszuwachs von 30 kW/40 PS auf jetzt 215 kW/292 PS. Darüber hinaus sorgt bei der neuen Alpine A110S die straffere Fahrwerksabstimmung für noch mehr Lenkpräzision. Das exklusive Interieurambiente und hochwertige Optionen setzen zusätzliche Akzente.