Pressemitteilungen
Mit dem Master Kastenwagen H2-TECH und einer Wasserstofftankstelle präsentiert HYVIA die ersten beiden seriennahen Prototypen für ein umfassendes Ökosystem zur kohlenstofffreien Mobilität. Der Transporter H2-TECH ist das erste von drei leichten Nutzfahrzeugen mit Brennstoffzellenantrieb, dass das Joint Venture der Renault Group ab 2022 auf den Markt bringen wird. Die leicht zu bedienende Wasserstofftankstelle sorgt für schnelle und sichere Tankvorgänge innerhalb von fünf Minuten.
Ab Oktober dieses Jahres werden in Österreich die ersten mobilen Post - Filialen zum Einsatz kommen. Nach dem Leitspruch „Die Post bringt allen was“ werden zwei Post.Mobile in den Salzburger Gemeinden St. Veit, Lend und Goldegg, sowie in Hollersbach und Krimml die Post-Kunden mit nahezu allen Produkten und Dienstleistungen versorgen, die auch eine Post-Filiale anbieten kann.
Unverwechselbares Design im typischen Renault-LookFeingestuftes Programm mit zahlreichen VariantenNeue 3.0 dCi-Turbodiesel mit Common-Rail-Technik Mit frischer Optik, aufgewerteter Ausstattung und noch kraftvolleren Motoren startet der neue Renault Master Pro in den Markt. Markantes Erkennungszeichen der neuen Transportergeneration in der Klasse von 3,5 bis 6,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht ist die Frontpartie im charakteristischen Renault-Markendesign. Formschöne Stoßfänger sowie der prominent auf dem Kühlergrill platzierte Renault-Rhombus betonen die Familienzugehörigkeit des Master Pro. Darüber hinaus sorgen groß dimensionierte Doppelscheinwerfer im modernen Look für exzellente Sicht.
Vielfältiges Nutzfahrzeug für breites EinsatzspektrumSpitzenmotorisierung: 3.0 dCi mit maximal 115 kW (156 PS) Renault bietet ab Juni den neuen Master Pro in Österreich an. Damit setzt das Unternehmen die Aktualisierung seines Angebots an leichten Nutzfahrzeugen konsequent fort und verfügt damit über die jüngste Transporterpalette in Europa. Der Master Pro wird erstmals in Österreich über das Renault-Vertriebsnetz angeboten.
· Unverwechselbares Design im typischen Renault-Look · Neue Motoren mit langen Wartungsintervallen · Topwerte in Sachen Nutzlast und Sicherheit · Ergonomische Fahrerkabine mit Joystick-Schaltung Mit frischer Optik, modernem Interieur, vorbildlicher Sicherheit und aufgewertetem Motorenprogramm startet der Renault Master ab Anfang November 2003 in seinen nächsten Lebenszyklus. Markantes Erkennungszeichen des vielseitigen Transporters in der Klasse von 2,8 bis 3,5 Tonnen ist die Frontpartie im charakteristischen Renault-Markendesign. Formschöne Stoßfänger und Seitenschutzleisten sowie der prominent auf dem Mittelsteg des Kühlergrills platzierte Renault-Rhombus betonen die Familienzugehörigkeit des neuen Master. Darüber hinaus sorgen groß dimensionierte Doppelscheinwerfer im Wassertropfen-Look für exzellente Sicht.
Bilder der Kategorie Master