Pressemitteilungen
Neue Größe in der Van Klasse Langversion des Kompaktmodells kommt Anfang 2008Deutlich größerer KofferraumNeues Design für die Modus-Familie
Mehr Komfort und Eleganz ab Werk Attraktives Sondermodell mit KomfortausstattungAb Euro 15.900 und Preisvorteil ab 1.091 EuroNeue, exklusive Métallisée-Lackierung Kosmos-Violett Renault eröffnet das Jahr 2007 mit einem attraktiven Angebot. Das hochwertig ausgestattete Sondermodell Modus Exception bietet zahlreiche Komfortdetails mit einem Preisvorteil ab 1.091 Euro.
Dynamisch, sicher und verdammt gut aussehend Sportlicheres Outfit harmonisiert mit neuen FarbenSondermodell Cool & SoundNeuer 1.5 dCi 76 KW/103 PS mit Dieselpartikelfilter serienmäßigSchaltwippen für alle Motoren mit Automatik- oder Quickshift-Getriebe
Kupplungspedal adieu Innovative Kraftübertragung für Diesel mit 63 kW/86 PSKomfortabel wie eine AutomatikKraftstoffsparend wie ein SchaltgetriebeSchalten ohne zu kuppeln ermöglicht das komfortable Quickshift-Getriebe ab Mitte April 2006 auch im Renault Modus 1.5 dCi mit 63 kW/86 PS. Die innovative Kraftübertragung ist einfach und sicher zu bedienen: Sie bietet neben dem manuellen auch einen Vollautomatik-Modus mit fünf Fahrstufen. Da Quickshift auf dem serienmäßigen Fünfgang-Schaltgetriebe des Modus 1.5 dCi basiert, sind die typischen Schlupfverluste einer Wandlerautomatik jedoch ausgeschlossen. Die Folge: In beiden Betriebsarten liegt der Verbrauch mit 4,5 Litern Diesel pro 100 Kilometer auf dem Wert für die manuelle Schaltbox.
Ökologische Aspekte bestimmen Design und Materialwahl Für die Instrumententafel des Modus erhält Renault den zweiten Preis in der Kategorie für ökologisch nachhaltige Produkte des französischen „Entreprises & Environnement Award 2005“. Die Auszeichnung des französischen Ministeriums für Ökologie und nachhaltige Entwicklung bestätigt die Erfolge, die Renault bei der Entwicklung umweltfreundlicher Fahrzeuge erzielt hat.
1.5 dCi-Motor nun auch mit 78 kW/106 PSNur 4,7 Liter Kraftstoff pro 100 KilometerNeues Sechsganggetriebe steigert Fahrvergnügen Renault erweitert jetzt das Motorenangebot für den Modus um ein gleichermaßen sparsames wie spritziges Dieseltriebwerk: den neuen 1.5 dCi mit 78 kW/106 PS. Mit der dritten Ausbaustufe des bewährten 1,5-Liter-Turbodiesels benötigt der Modus 4,7 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (Gesamtwert nach 99/100/EG) und bietet gleichzeitig Fahrleistungen, die noch vor wenigen Jahren in der GTI-Klasse zur Ehre gereicht hätten. Der Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 gelingt dem Neuling in der Modus Familie in 11,2 Sekunden, die Beschleunigung endet erst bei 186 km/h.
Edle Optik und hochwertige SerienausstattungNeue Doppeldistanz-Xenonscheinwerfer Der neue Modus Initiale bringt Luxus in die Kleinwagenklasse. Die hochwertige Ausstattung beinhaltet Details wie Klimaautomatik, Lederlenkrad und Ledersitze. Als Novum in seiner Klasse bietet das Topmodell darüber hinaus serienmäßig innovative Doppeldistanz-Xenonscheinwerfer. Mit den folgenden Motorisierungen ist der Modus Initiale verfügbar: 1.6 16V 88 PS (65kW), 1.6 16V 112 PS (82kW) - auch mit Automatik und 1.5 dCi 86 PS (63kW).
Neuer Renault Kleinwagen in Europa stark gefragt Rund 65.000 Bestellungen seit September eingegangenRenault europäischer Marktführer im Kleinwagen-SegmentIn Österreich bereits 737 Modus auf den Straßen Renault verzeichnet für den neuen Modus drei Monate nach seinem Marktstart europaweit bereits 65.000 Bestellungen. Bis Ende Oktober lieferte der Hersteller in Westeuropa davon rund 27.000 Einheiten aus. Mit Modus und Clio erzielte Renault im Oktober insgesamt einen Segment-Marktanteil von 11,9 Prozent in Europa und ist damit Marktführer in der Kleinwagen-Klasse.
Platz eins für bestes Karosserie-LeichtbaukonzeptVotum von mehr als 460 internationalen Experten Für seine richtungsweisende Serienentwicklung im Karosserie-Leichtbau erhielt der neue Renault Modus den „EuroCarBody Award 2004“. Mit 31,56 von maximal 40 Wertungspunkten sicherte sich der Modus den Sieg vor dem Audi A6 und dem Citroën C4. Insgesamt nahmen 16 neue Serienkarosserien von 14 Automobilherstellern an dem Wettbewerb teil, der anlässlich der Europäischen Karosseriekonferenz „EuroCarBody“ stattfindet. Der Award ist die renommierteste Auszeichnung im Karosseriebau in Europa.
Bilder der Kategorie Modus 2004-2007