Pressemitteilungen Renault Salons
Renault präsentiert auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt die zweite Generation des europaweit meistverkauften City-SUV Captur. Auf der modularen CMF-B Plattform vereint die Neuauflage des Bestsellers ausdrucksstarkes Design, großzügiges Platzangebot und modernste Technologien. Der Marktstart in Österreich erfolgt zum Jahreswechsel 2019/2020.
Weltpremiere für den neuen Clio: Renault präsentiert auf dem Genfer Auto-Salon die fünfte Generation des bereits rund 15-Millionen-mal verkauften Bestsellers. Die Neuauflage von Europas meistverkauftem Kleinwagen kombiniert mit der konsequenten Weiterentwicklung der typischen Clio Linienführung und der komplett neuen Interieurgestaltung Evolution und Revolution. Zu den Highlights im Clio zählt der erstmals verfügbare Autobahn- und Stauassistent. Das teilautomatisierte System kann den Clio auf mehrspurigen Straßen mit Fahrbahnmarkierungen automatisch anfahren, beschleunigen und bremsen sowie in gewissem Rahmen selbsttätig lenken. Das hochmoderne Online-Multimediasystem Renault EASY LINK markiert außerdem ein neues Kapitel beim On-Board-Infotainment. Weiteres Novum ist ein neu entwickelter Hybridantrieb, der ab 2020 verfügbar ist. Der österreichische Markstart des neuen Clio erfolgt im Herbst 2019. Darüber hinaus hat der gründlich aktualisierte Twingo in Genf seine Publikumspremiere, der in Österreich ab Mai 2019 zu Preisen ab 9.990 Euro erhältlich ist.
Renault und Dacia präsentieren auf dem Genfer Auto-Salon 2019 zahlreiche Neuheiten: Highlight auf dem Renault Stand in Halle 4 sind der komplett neu entwickelte Clio der fünften Generation sowie der Twingo mit aktualisierter Optik und neuem Onboard-Entertainment. Im Mittelpunkt des Dacia Messeauftritts in Halle 4 steht die neue limitierte Sonderedition Charisma für die Modelle Duster, Logan und die Stepway Familie.
Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette mit Nachdruck voran. Ab 2020 wird der Hersteller seinen Bestseller Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Mégane als Plug-in-Hybrid-Versionen anbieten. Darüber hinaus führt Renault im Jahr 2019 in China ein neues, rein elektrisches City-SUV-Modell ein. Das am Vorabend des Pariser Autosalons präsentierte Showcar K-ZE gibt einen Ausblick auf das neue Modell. Der neue E-SUV sowie die Hybridisierung im Kleinwagen- und Kompaktsegment sind wichtige Schritte im Rahmen des Renault Strategieplans „Drive the Future“. Bis 2022 wird der Hersteller seine Elektropalette auf acht rein elektrische und 12 elektrifizierte Modelle erweitern.
Mit dem EZ-ULTIMO präsentiert Renault auf dem Pariser Autosalon 2018 die dritte Studie der EZ-Familie nach EZ-GO und EZ-PRO. Die Vision eines voll vernetzten, voll automatisierten und batterieelektrischen Robo-Cars der Luxusklasse besticht durch futuristische Linienführung, edle Materialien und First-Class-Ausstattung. Als Shared-Mobility-Lösung des High-End-Segments stellt er für seine Nutzer eine Möglichkeit dar, mit maximalem Komfort und in Premium-Ambiente zum Flughafen oder Hotel zu gelangen, eine exklusive Shoppingtour zu unternehmen oder auf Sightseeing-Exkursion zu gehen.
Bilder der Kategorie Salons