Pressemitteilungen
Sportlich fahren und sparen Verbrauchsgünstiger 2.0 dCi-Diesel mit 127 kW/173 PSHigh-Tech-Triebwerk mit Piezo-Einspritzung und PartikelfilterSportfahrwerk bietet hohe Sicherheitsreserven Sportliche Fahrleistungen, niedrige Verbrauchswerte und günstige Betriebskosten vereinigt der neue Mégane Renault Sport 2.0 dCi. Das sowohl als Drei- und Fünftürer erhältliche Modell verfügt als erstes Renault Sport Fahrzeug über einen Dieselmotor: Das 127 kW/173 PS starke 2.0 dCi-Common-Rail-Aggregat mit Turboaufladung und serienmäßigem Partikelfilter beschleunigt das Topmodell der Mégane-Baureihe auf bis zu 220 km/h und begnügt sich im Schnitt mit 6,5 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer . Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 172 Gramm pro Kilometer.
Härtere Federn und neue Lenkung steigern AgilitätAbschaltbares ESP für den Einsatz auf der RennstreckeModifizierte Bremsen packen schneller zu Renault Sport Technologies hat für den Mégane Renault Sport eine Fahrwerksabstimmung entwickelt, die für erhöhten Fahrspass sorgt. Dieses Sportfahrwerk wird für die limitierte, "Trophy" genannte Sonderserie angeboten, die ausserdem durch ihr exklusives Design besticht. Die limitierte Sonderserie Mégane Trophy wird in Österreich ab 1. April 2005 zum Preis von Euro 30.250,- angeboten werden.
2.0 16V-Turbomotor mit 165 kW/225 PSFahrleistungen auf Sportwagenniveau Neu entwickelte VorderradaufhängungDezent modifiziertes Außen- und Innendesign Als neues Topmodell ergänzt der ebenso dynamische wie komfortable Mégane Renault Sport das Angebot von Europas meistverkaufter Pkw-Baureihe. Der 165 kW/225 PS starke 2.0 16V-Turbomotor ermöglicht in der kompakten Limousine Fahrleistungen auf Sportwagenniveau: Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 236 km/h, der Spurt von 0 auf 100 km/h ist in 6,5 Sekunden erledigt. Trotz dieser beeindruckenden Werte kommt die Alltagstauglichkeit nicht zu kurz: Das als Drei- oder Fünftürer erhältliche Modell verbraucht nur 8,8 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer und erfüllt die D4-Schadstoffnorm. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder erfolgt über das eng abgestufte manuelle Sechsganggetriebe.
Der Mégane Renault Sport, die stärkste Variante der neuen Mégane-Baureihe, verbindet feuriges Temperament mit ausgesprochenem Komfort und solider Alltagstauglichkeit. Die spezielle Vorderachskonstruktion minimiert Antriebseinflüsse und gewährleistet ein präzises, sicheres Fahrverhalten. Der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelte 2.0 16V Turbo leistet 165 kW/225 PS und bietet viel Kraft bereits bei niedrigen Drehzahlen. Das als Drei- und Fünftürer lieferbare Sportmodell übernimmt vom Mégane alle Komfort- und Sicherheitsfeatures, die maßgeblich zum Erfolg des „Autos des Jahres 2003“ beigetragen haben. Gefertigt wird der Mégane Renault Sport im traditionsreichen Werk Dieppe, wo alle Sportwagen mit dem Rhombus vom Band laufen.
Der neue Mégane Renault Sport verbindet Agilität, Temperament und Fahrvergnügen eines Sportwagens mit dem Fahr- und Geräuschkomfort eines familientauglichen Reisewagens. Der drei- bzw. fünftürige Mégane Renault Sport ist eine neue, völlig eigenständige Version der Mégane-Familie, die einschließlich des drei- und fünftürigen Mégane insgesamt sieben Modellvarianten umfasst. Angetrieben wird der elegant-rassige Sportwagen von einem leistungsstarken 2.0 16V-Motor, der hohe Drehmomentwerte über einen weit nutzbaren Drehzahlbereich liefert. Die spezielle Vorderachskonstruktion garantiert sicheres Fahrverhalten und hohe Lenkpräzision. Der im Werk Dieppe (Frankreich) gefertigte Mégane Renault Sport verfügt über eine ebenso reichhaltige Komfort- und Sicherheitsausstattung wie der neue Mégane.
Bilder der Kategorie Mégane Renault Sport