Pressemitteilungen
RENAULT MASTER ENERGY 2.3 dCi 100 UND ENERGY 2.3 dCi 125: DAS LEICHTE NUTZFAHRZEUG WIRD NOCH SPARSAMER Der Renault Master ist in Österreich ab sofort mit den neuen Motoren ENERGY 2.3 dCi 100 und ENERGY 2.3 dCi 125 bestellbar. Gegenüber den früheren Versionen führt dies zu einer Reduktion des Verbrauchs um rund 1,0 Liter auf 100 km und zu einer Absenkung der CO2-Emissionen um 26 g/km1. Damit erreicht das Volumenmodell L2H2 mit dem ENERGY 2.3 dCi 125 Dieselmotor, kombiniert mit dem Stop & Start-System, einen durchschnittlichen Verbrauch von 7,4 l auf 100 km1 und CO2-Emissionen von 195 g/km1
Neuer Pritschenaufbau in zwei VariantenVoluminöser Kofferaufbau mit bis zu 22 Kubikmeter FassungsvermögenKastenwagen mit Maxidach H3 und Quickshift-Getriebe für mehr Fahrkomfort Renault gestaltet die Produktpalette des Master noch vielseitiger. Ab sofort sind neue Fahrgestellvarianten mit Koffer- und Pritschenaufbau in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Darüber hinaus ergänzt Renault das Modellangebot um den Kastenwagen mit Hochdach. Als weitere Neuheit ist das ökonomische Quickshift-Getriebe für die Motorisierungen dCi 125 DPF und dCi 150 DPF mit Frontantrieb verfügbar. Im Lauf des Modelljahrgangs ergänzen der Dreiseitenkipper und der geräumige Master Bus mit 16 Sitzplätzen die Auswahl.
SPARSAMER TRANSPORTER MIT GROSSER VARIANTENVIELFALT Der komplett neuentwickelte Renault Master überzeugt mit drei Radständen, vier Fahrzeuglängen, drei Laderaumhöhen, einem Motor mit drei Leistungsstufen sowie Vorder- oder Hinterradantrieb durch eine bislang unerreichte Varianten­vielfalt. Damit erhalten Kunden in der leichten Nutzfahrzeugklasse von 2,8 bis 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht einen Transporter, der sich auf höchst unterschiedliche Ansprüche maßschneidern lässt. Die niedrigen Kraftstoffkosten und der deutlich verringerte Wartungsaufwand senken zudem die Betriebskosten erheblich. Der Marktstart in Österreich erfolgt im Mai 2010.
SPARSAM, KOMFORTABEL UND VIELFÄLTIGER DENN JE Der komplett neu entwickelte Renault Master gehört mit einem Kraftstoffverbrauch von unter acht Liter Diesel je 100 Kilometer nicht nur zu den sparsamsten Modellen seiner Klasse, sondern überzeugt mit drei Radständen, vier Fahrzeuglängen, drei Laderaumhöhen, drei Leistungsstufen sowie Vorder- oder Hinterradantrieb durch eine bislang unerreichte Variantenvielfalt. Damit erhalten Kunden in der leichten Nutzfahrzeugklasse von 2,8 bis 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht einen Transporter, der sich auf die unterschiedlichsten Ansprüche anpassen lässt. Die niedrigen Kraftstoffkosten senken zusammen mit dem deutlich verringerten Wartungsaufwand die Betriebskosten erheblich. Der Marktstart in Österreich erfolgt im Mai 2010.
Bilder der Kategorie Master