Pressemitteilungen Groupe Renault Z.E.
Vom 16. bis 18. Mai 2019 findet an der Porte de Versailles in Paris die 4. VIVA Technology statt. Die Renault Gruppe präsentiert an der internationalen Messe für Technologie-Start-Up’s eine breit angelegte Vision der gemeinsamen, vernetzten Mobilität – unter anderem mit der Vorstellung von neuen Partnerschaften und innovativen Projekten zur Entwicklung nachhaltiger Mobilitätsangebote.
Die Renault Gruppe, Morbihan Energie, Les Cars Bleus und Enedis nehmen mit FlexMob’île ein innovatives System in Betrieb, das die Energiewende auf der bretonischen Insel Belle-île-en-Mer beschleunigt. Das intelligente Öko-Elektrosystem basiert auf drei Pfeilern: Elektrofahrzeuge mit automatisiertem Carsharing, stationäre Speicherung der Solarenergie und ein intelligentes Ladesystem. Mit FlexMob’île setzt die Renault Gruppe das auf der portugiesischen Insel Porto Santo erstmals eingeführte Öko-Mobilitätskonzept der intelligenten Inseln (smart islands) fort.
AUSBAU VON VIER PRODUKTIONSSTANDORTEN Die Renault Gruppe investiert eine Milliarde Euro in vier französische Produktionsstandorte, die in Zukunft verstärkt Elektrofahrzeuge und die dafür benötigten Plattformen, Bauteile und Antriebsstränge produzieren werden. Mit den Investitionen in Douai, Flins, Cléon und Maubeuge will der Konzern seine führende Position bei der Elektromobilität weiter ausbauen: Die Renault Gruppe ist Nummer eins bei Elektrofahrzeugen in Europa, weltweit führt das Bündnis der Allianzpartner Renault, Nissan und Mitsubishi die Verkäufe an.
Renault eröffnet am 16. Februar in Stockholm einen Concept Store für Elektrofahrzeuge. Das neue „Renault Electric Vehicle Experience Center” ermöglicht es Besuchern, Elektromobilität hautnah zu erleben.
Renault setzt seine Elektroauto-Offensive fort: An der European Motor Show in Brüssel (14. bis 22. Januar 2017) zeigt der französische Hersteller gleich zwei Neuheiten mit Batterieantrieb: den aktualisierten City-Lieferwagen Kangoo Z.E. und den komplett neu entwickelten Elektrotransporter Master Z.E. Der technisch gründlich überarbeitete Kangoo Z.E. ermöglicht dank neuem E-Motor und neuer Batterie eine um über 50 Prozent auf 270 Kilometer gestiegene Reichweite . Damit weist das Renault Modell den größten Aktionsradius in der Klasse der rein elektrisch betriebenen leichten Nutzfahrzeuge auf. Der Master Z.E. im Segment der großen Transporter bietet je nach Aufbau bis zu 1’400 Kilogramm Zuladung und 200 Kilometer Reichweite1. Mit den beiden Neuerscheinungen untermauert Renault seine Position als führender Anbieter von Elektrofahrzeugen. Marktstart für den Kangoo Z.E. ist Mitte 2017. Der Master Z.E. ist voraussichtlich ab Ende 2017 verfügbar.
Videos der Kategorie Z.E.