Pressemitteilungen
Mit dem neuen Alaskan präsentiert Renault seinen ersten Pick-up für den europäischen Markt. Der Newcomer in der Nutzlastklasse von einer Tonne ermöglicht mit seiner groß dimensionierten Ladefläche, seinen ausgeprägten Offroad-Fähigkeiten und seiner robusten Konstruktion ein vielseitiges Einsatzspektrum für Beruf und Freizeit. In Österreich geht der Alaskan exklusiv mit komfortabler Doppelkabine und zuschaltbarem Allradantrieb an den Start. Als Motorisierungen stehen zwei durchzugsstarke und effiziente Turbodieselaggregate mit 120 kW/163 PS und 140 kW/190 PS zur Verfügung. Der Alaskan kommt Ende Oktober dieses Jahres zu Preisen ab 28.000 Euro netto beziehungsweise 33.600 Euro brutto zu den Händlern.
Renault untermauert auf dem 87. Genfer Auto-Salon mit der rein batterie-betriebenen Rennwagenstudie ZOE e-Sport Concept seine Kompetenz auf dem Gebiet der Elektromobilität. Das in Kombination mit Renault Sport entwickelte Concept Car verfügt über zwei Elektromotoren, die zusammen 340 kW/462 PS leisten, und spurtet in nur 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Als weitere Neuheit zeigt der französische Hersteller den optisch und technisch aktualisierten Captur. Kennzeichen sind unter anderem Pure Vision Voll-LED-Scheinwerfer, noch ausdrucksstärkeres Design und noch umfangreichere Konnektivität. Die jüngste Evolutionsstufe des erfolgreichsten Kompakt-Crossovers Österreichs ist ab April 2017 bestellbar und kommt im Juni 2017 in den Handel. Mit dem oberhalb des Kadjar angesiedelten SUV Koleos und dem Pick-up Alaskan sind auf dem Renault Stand zwei weitere Neuerscheinungen zu sehen, die in diesem Jahr ihre Marktpremiere in Europa feiern.
Die Renault Gruppe präsentiert auf dem Genfer Auto-Salon (7. bis 19. März 2017) ein umfassendes Neuheitenfeuerwerk. Sollten Sie die internationale Automobilausstellung besuchen, würden wir uns über Ihre Teilnahme an den Pressekonferenzen von Renault (Halle 4, 12:15 Uhr) und Alpine (Halle 4, 13:15 Uhr) am 7. März freuen.
Mit dem Alaskan präsentiert Renault sein neues Pick-up-Modell in der Klasse bis eine Tonne Nutzlast. Der robuste und komfortable Newcomer wird von einem 2,3-Liter-dCi-Dieselmotor in Leistungsstufen von 160 und 190 PS angetrieben, der sich durch kraftvollen Durchzug und hohe Effizienz auszeichnet. Die groß dimensionierte Ladefläche, die hohe Zuladung, die ausgeprägte Gelände­tauglichkeit und der Allradantrieb garantieren ein vielseitiges Einsatzspektrum im Alltag, während die athletische Formgebung dem neuen Nutzfahrzeug ein sportliches Aussehen verleiht. Renault bedient mit dem Alaskan ein weltweit boomendes Marktsegment. Der Verkauf des Pick-ups startet zunächst in Südamerika.
Bilder der Kategorie Alaskan