Pressemitteilungen Renault Österreich Mein Körper gehört mir!
Nach insgesamt 3.323 Kilometern Fahrt, zwei Reifenschäden, einem Schaltungsdefekt am Fahrrad, einigen Etappen mit Temperaturen bis unter den Gefrierpunkt und höchsten körperlichen Belastungen, ist Michael Rosenberg am 24. Oktober in Tarifa angekommen. Sein langer Weg ans Licht ist damit beendet, seine Botschaft aber aktuell wie am ersten Tag: Aufmerksamkeit und Sensibilisierung für das Thema sexueller Missbrauch bei Kindern. Insgesamt wurden bereits 18.886 Euro Spendengelder für das Projekt gesammelt.
Renault unterstützt Aktion „Ein langer Weg ans Licht“ Der Filmhofintendant Michael Rosenberg startete am 4. Oktober seine Charity-Radtour von Asparn an der Zaya nach Tarfia. Um 10:00 Uhr fiel der Startschuss zu der 3.500 Kilometer Charity-Radtour zugunsten der Aktion „Mein Körper gehört mir“. Während der ersten Etappe erhält Michael Rosenberg prominente Unterstützung. Neben Renault Österreich Generaldirektor Uwe Hochgeschurtz stiegen unter anderem auch Franz Felber, Eigentümer der gleichnamigen Wiener Traditionsbäckerei Felber, und Bernhard Kohl, ehemaliger Radrennprofi und Tour de France Teilnehmer, auf das Fahrrad, um den Filmhofintendaten auf dem Weg von Asparn an der Zaya nach Mariazell, dem ersten Halt der Tour, zu begleiten.
Renault unterstützt Aktion „Ein langer Weg ans Licht“ Der Filmintendant Michael Rosenberg startet am 5. Oktober seine Charity-Radtour von Asparn nach Tarfia. Während der 3.500 Kilometer langen Fahrt sollen pro Kilometer mindestens 10 Euro Spenden eingenommen werden, die dem Präventionsprojekt zur Verhinderung von sexuellem Missbrauch bei Kindern zugute kommen. Renault stellt hierfür einen Renault ZOE zur Verfügung, der das Projekt bei allen Etappen begleitet.
Renault unterstützt Aktion „Ein langer Weg ans Licht“ Extremradsportler startet am 4. Oktober für Opfer von sexuellem Missbrauch Erlöse für LIONS Präventionsprojekt “Mein Körper gehört mir”Elektroauto Renault ZOE begleitet Projekt auf allen Etappen Renault Autohaus Polke übernimmt Logistik und technischen Support 3.500 Kilometer im Sattel, quer durch vier Länder auf zwei Rädern: Michael Rosenberg hat sich mit seinem Projekt „Ein langer Weg ans Licht“ viel vorgenommen. Doch statt persönlicher Herausforderung steht vor allem der Wunsch, anderen zu helfen im Vordergrund. Mit den Spendenerlösen will der ambitionierte Intendant des Filmhofs Weinviertel in Asparn die Kriminalprävention gegen sexuellen Missbrauch von Kindern stärken. Dazu zählt auch das Projekt „Mein Körper gehört mir“ der LIONS ÖSTERREICH, das sich an 3. und 4. Volksschulklassen richtet und versucht, Kinder und Eltern für das schwierige Thema zu sensibilisieren.
Bilder der Kategorie Mein Körper gehört mir!