Pressemitteilungen Renault Österreich

Pressemitteilungen
- 6 Renault Modelle profitieren von neuer E-Mobilitätsförderung - Bis zu 8.000 Euro Bonus für Renault PKW - Große Anzahl von ZOE im Händlernetz sofort verfügbar So günstig war Elektromobilität noch nie: Ab sofort erhalten Renault-Kunden beim Kauf eines neuen, elektrischen ZOE 8.000 Euro brutto Renault Elektrobonus. Für den neuen Renault Captur Plug-in Hybrid gibt es eine Prämie von 5.250 Euro brutto. Besonders profitieren auch die Modelle Kangoo Z.E. und Master Z.E. mit 12.543 Euro beziehungsweise 23.340 Euro Nachlass auf den Nettopreis. Insgesamt werden sechs Renault Modelle gefördert. Eine große Zahl von ZOE ist im Händlernetz zudem sofort verfügbar.
Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 wird Thilo Schmidt neuer Country Operations Director der Renault Österreich GmbH. Er folgt in dieser Funktion auf Olivier Wittmann, der künftig eine leitende Funktion der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi als Alliance After Sales Project Director einnehmen wird. Zum gleichen Zeitpunkt folgt Judith Porstner als neue Marketingdirektorin auf Pascal Biclet, der die Position Director Marketing and Customer Experience in der Direktion After Sales Europa übernimmt.
In der aktuellen COVID19-Situation hält Renault gemeinsam mit seinen Händlerpartnern das Dienstleistungsangebot für die Kunden so weit wie möglich aufrecht. Zudem unterstützen Renault Österreich und die RCI Banque SA Niederlassung Österreich die österreichischen Renault Händler mit einem umfassenden Maßnahmenpaket, um die wirtschaftlichen und finanziellen Folgen für die Partner abzufedern.
Renault, der europäische Marktführer im Bereich Elektro-Carsharing, erweitert den Fuhrpark des Carsharing Dienstes Rail & Drive der Österreichischen Bundesbahnen um 17 ZOE Modelle. Das meistgekaufte Elektroauto Europas ist schon seit Ende 2017 Teil der Rail & Drive Flotte. Mit der zusätzlichen Aufstockung sollen nun noch mehr Kunden der ÖBB den an die Zugfahrt anschließenden Weg vom Bahnhof zum Wunschort emissionsfrei zurücklegen können.
Aufgrund des großen Erfolgs verlängern der Verein ROTE NASEN Clowndoctors und Renault Österreich die Kooperation „Unterwegs für ein Lächeln“. Für jeden Privatkunden, der sich für einen neuen Renault Scénic entscheidet, unterstützt der französische Autohersteller die Clowndoctors mit 50 Euro. Seit 2017 wurden so rund 250.000 Euro gesammelt, die Clownbesuche bei über 15.000 Patientinnen und Patienten ermöglichten.
Renault Gruppe mit höchstem Marktanteil der Geschichte: 8,61 ProzentMarke Renault mit 22.273 Zulassungen und 5,97 Prozent MarktanteilMarke Dacia mit 9.843 Zulassungen und 2,64 Prozent MarktanteilRenault ist mit 1.289 Zulassungen zweitstärkster Anbieter von Elektrofahrzeugen
Die drei Ländergesellschaften Renault Deutschland AG, Renault Österreich GmbH und Renault Suis-se SA bündeln ihre Aktivitäten mit Wirkung vom 01.03.2020 in der gemeinsamen Vertriebsregion DACH.
Judith Porstner wird neue VertriebsdirektorinLukas Dimmel wird zum neuen Direktor Aftersales ernanntGerd Schober leitet als Flottendirektor die neu geschaffene Renault Fleet Division
Renault startet mit einem besonders starken Elektroauto-Ergebnis in das Jahr 2020: Im Januar verzeichnet der französische Hersteller 168 Zulassungen des erst kürzlich erneuerten Renault ZOE und damit rund ein Viertel aller 695 neu registrierten Elektro-PKW. Renault ist damit Marktführer in diesem Segment.
Bilder der Kategorie Renault Österreich