ELEKTRISCHER CITYFLITZER BEREICHERT DESIGN-AUSTELLUNG „MADE 4 YOU“

Renault Twizy im MAK Wien

  • Innovatives Stadtfahrzeug prägt Mobilitätsdesign der Zukunft
  • Ausstellung ab 5. Juni zeigt Marksteine des Industriedesigns
  • Twizy erhält „Best of the best“ Auszeichnung beim Red Dot Design Award

Kaum auf der Straße, schon begehrtes Designobjekt: Der rein elektrisch angetriebene Citystromer Renault Twizy gehört zu den Highlights der Ausstellung „MADE 4 YOU. Design für den Wandel“ im renommierten Wiener Museum für angewandte Kunst (MAK), die am 5. Juni ihre Pforten öffnet. Unter dem Motto „Design für den Wandel“ hat das traditionsreiche Haus am Stubenring zusammen mit einem der einflussreichsten Designer der Gegenwart, Hartmut Esslinger, Produkte von internationalen Unternehmen wie Apple, Siemens und Philips sowie zukunftsweisende Studien der jungen Design-Generation zu einer außergewöhnlichen Ausstellung zusammengestellt. Der Renault Twizy verkörpert mit seinem innovativen Elektroantrieb, seinem revolutionären Konzept und seinem kompakten, für den heutigen Stadtverkehr entwickelten Format jenen Designwandel, den die Mobilität des 21. Jahrhunderts durchläuft. Darüber hinaus können Besucher am 5. Juni den Twizy nicht nur in der Ausstellung für angewandetes Design erleben, sondern im Rahmen von Testfahrten selbst erproben.
„Die Aufnahme des Twizy in die renommierten Hallen des Museums für angewandte Kunst ist eine besondere Ehre für uns“, betonte Olivier Gaudefroy, Generaldirektor der Renault Österreich GmbH, anlässlich der Ausstellungseröffnung. „Es zeigt, dass Renault mit seiner Designstrategie, aber auch mit seinem Ansatz der umweltschonenden und richtungsweisenden Mobilitätsstrategie den Nerv der Zeit getroffen hat.“

„Der Ausstellung ,MADE 4 YOU. Design für den Wandel’ ist es gelungen, mit außergewöhnlichen Exponaten der angewandten Kunst ein Design-Erleben der Superlative zu ermöglichen“, sagte Christoph Thun-Hohnstein, Direktor des MAK. „Der Renault Twizy ist ein gutes Beispiel dafür, wie gelungenes Design in Kombination mit einem zukunftsweisenden Technikkonzept den mobilen Alltag in neue Bahnen lenken kann.“

MAK Design Summit zur Vienna Design Week
Zum Finale der MADE 4 YOU-Ausstellung beteiligt sich Renault vom 28. September bis zum 7. Oktober 2012 im Rahmen der Vienna Design Week am MAK Design Summit und der departure/MAK d>nite. Patrick Lecharpy, Vice President Advanced Design von Renault S.A.S., wird bei diesem Abschlussevent die Elektrostrategie von Renault erläutern und die zukünftigen Pläne des Unternehmens als einziger Großserienhersteller mit einer vier Fahrzeuge umfassenden rein elektrischen Modellpalette präsentieren.

Renault Twizy mit "Red Dot: Best of the best" ausgezeichnet
Den hohen gestalterischen Anspruch des Renault Twizy belegt auch die jüngste Designauszeichnung des agilen Citystromers: Der Zweisitzer wurde als eins von lediglich zwei Fahrzeugen mit dem diesjährigen Designpreis "Red Dot: Best of the best" ausgezeichnet. Damit erhielt er das höchste Qualitätssiegel, das bei dem international renommierten Wettbewerb vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen vergeben wird. Zum Kreis der "Best of the best"-Kreis zählten 2012 insgesamt 62 Produkte.

Der "Red Dot Award: Product Design" gehört zu den größten Designwettbewerben weltweit. In diesem Jahr stellten sich rund 1.800 Hersteller aus 58 Ländern mit insgesamt 4.515 Produkten der Konkurrenz. Die internationalen Designexperten begutachten und testen die eingereichten Produkte und beurteilen sie nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit und ökologische Verträglichkeit.
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder