RENAULT AUF DER GREENEXPO 2012

ÜBER 200 TESTFAHRTEN MIT DREI RENAULT Z.E. ELEKTROFAHRZEUGEN

  • Umfassende Informationen im Renault-Zelt zur nachhaltigen Mobilität
  • Christoph Chorherr testet den Renault Twizy

Am vergangenen Wochenende kamen insgesamt 60.000 Besucher zur greenEXPO12 auf dem Wiener Heldenplatz, um sich über ein bewusstes, nachhaltiges Leben zu informieren. Im Rahmen von Österreichs größter Zukunftsausstellung haben über 200 Besucher drei verschiedene Renault Elektrofahrzeuge Probe gefahren. Neben dem praktischen Stadtlieferwagen Kangoo Z.E. und der komfortablen Limousine Fluence Z.E. stand auch der revolutionäre Cityflitzer Twizy zur Verfügung, der seit Anfang April in Österreich erhältlich ist. Der agile Zweisitzer wurde speziell für den Innenstadtverkehr entwickelt und ist dank kompakter Maße, kleinem Wendekreis und spritzigem E-Antrieb der ideale Partner für die City.
Christoph Chorherr - Gemeinderat der Grünen in Wien, Schwerpunkte Energiepolitik, Mobilität und Stadtplanung – konnte eine Runde mit dem neuen Renault Twizy fahren. "Ich bin davon überzeugt, dass dieses Konzept die richtige Weiterentwicklung des Elektroantriebs ist, weil es auf Abrüstung setzt, ein E-Auto das also leicht und dennoch sicher ist. Ein so ungewöhnliches Konzept können auch nur Formel 1-Techniker, die abseits des Alltags arbeiten, erfinden", kommentierte Chorherr nach absolvierter Probefahrt. Und bevor er wieder zurück ins Rathaus radelte, verlieh er dem Twizy noch Lorbeeren: "Es ist richtig lustig, damit zu fahren! Sogar mein Brompton-Fahrrad passt hinten rein, das überrascht mich! Ich wünsche dem Twizy alles Gute!"

Renault informierte im Rahmen der Veranstaltung interessierte Besucher eingehend über die neuen Elektromodelle, das Renault Z.E. Vertriebsnetz und die innovativen Services, die für komfortable und sichere Elektromobilität im Alltag sorgen. Darüber hinaus berichtete Emmanuel Bouvier, Global Marketing Director for Electrical Vehicle Range bei Renault S.A., beim Green World Forum im Konferenzzentrum der Hofburg ausführlich über die Entwicklung der Elektromobilität und die Zukunftspläne von Renault.
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder