ALPINE PRÄSENTIERT LEISTUNGSSTÄRKSTES SERIENMODELL AUF VIENNA AUTOSHOW 2020

Die traditionsreiche Sportwagenmarke Alpine präsentiert auf der Vienna Autoshow 2020 ihr stärkstes Serienmodell aller Zeiten: Die Alpine A110S. 292 PS Spitzenleistung bei 1.114 Kilogramm Leermasse resultieren in einem Leistungsgewicht von 3,8 Kilogramm pro PS – ein Spitzenwert, selbst im Sportwagensegment.
Alpine ergänzt die A110 Baureihe mit einem besonders sportlichen Topmodell – der Alpine A110S. Der bewährte 1,8 Liter Turbo-Benzinmotor liefert durch Anhebung des Drehzahllimits um 400 Umdrehungen pro Minute und 0,4 Bar erhöhtem Ladedruck nun 292 PS Spitzenleistung. Beinahe unverändert gering bleibt das Leergewicht: Mit gerade einmal 1.114 Kilogramm liefert die A110S die wichtigste Zutat für ihr vielfach prämiertes Fahrdynamik-Rezept – das Leistungsgewicht. Jedes PS der A110S bewegt gerade einmal 3,8 Kilogramm.

Der in jeder Lebenslage beeindruckende Vortrieb wird von einem leicht abgesenkten Sportfahrwerk mit doppelten Querlenkern vorne und hinten auf Kurs gehalten. Steifere Federn und Querstabilisatoren sorgen für höhere Lenkpräzision, entsprechend abgestimmte Dämpfer vervollständigen das Fahrwerks-Upgrade. Standfeste Brembo-Hochleistungsbremsen mit 320 Millimeter Durchmesser sorgen für die notwendige Verzögerung. Die Verbindung zur Straße wird über groß dimensionierte Michelin Pilot Sport 4 Niederquerschnittsreifen im Format 215/40 R 18 vorne und 245/40 R 18 hinten hergestellt.

Äußerlich ist die Alpine A110S an den orange lackierten Bremssätteln, den speziell gestalteten „GT Race“-Rädern und den dezenten Flaggenlogos in Carbonoptik an der Hecksäule erkennbar. Exklusiv dem Topmodell vorbehalten ist der neue Matt-Farbton „Gris Tonnerre“. Das Interieur kennzeichnen die hochwertigen schwarzen Lederpolsterungen mit orangefarbenen Kontrastnähten, die sich auch an Armaturentafel, Mittelkonsole und Türverkleidungen wiederfinden. Optional lässt sich die Alpine A110S durch ein noch leichteres Carbondach, Fuchs-Leichtmetallräder und Sabelt-Rennsitze mit Carbon-Verkleidung noch weiter personalisieren.

Die Alpine A110S ist in Österreich ab sofort zu einem Preis von 71.900 Euro erhältlich, für die Varianten A110 Pure und A110 Légende werden 59.900 beziehungsweise 63.900 Euro fällig.
zugehörige Dokumente
Presseaussendung - Alpine auf der Vienna Autoshow 2020
Presseaussendung_Alpine_auf_der_VAS_2020.pdf
Presseaussendung - Alpine auf der Vienna Autoshow 2020
Presseaussendung_Alpine_auf_der_VAS_2020.docx