RENAULT ÜBERARBEITET KOMPAKTE MITTELKLASSE

MÉGANE MIT NEUEM MARKENGESICHT
Renault präsentiert auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt die aktualisierte Mégane Familie. Optisches Kennzeichen ist das neue Markengesicht mit dem großen, aufrecht stehenden Rhombus, der durch den dunklen Kühlergrill und zwei flankierende Querspangen hervor­gehoben wird. Der Marktstart für das neue Modell erfolgt Anfang 2014.
Gemeinsame Merkmale bei Mégane 5-Türer, dem Kombi Grandtour und dem Coupé sind die einheitlich gezeichnete Frontpartie. Motorhaube und Stoß­fänger umschließen den Rhombus und werten das Markenzeichen weiter auf. Zusätzliche Akzente setzen die elliptisch geformten Scheinwerfer.

Die sportlichen Modelle Mégane R.S. und Mégane GT gewinnen dank der eigenständigen Front mit schwarzen Scheinwerfer-masken zusätzlich an Dynamik.

Weitere Informationen zur aktualisierten Mégane Familie finden Sie ab dem 10. September nach der Renault Pressekonferenz auf dem IAA-Messestand unter www.media.renault.at.
zugehörige Dokumente