RENAULT-NISSAN ALLIANZ BLEIBT WELTWEIT NUMMER EINS BEI ELEKTROFAHRZEUGEN

13. September 2016
Tags & Kategorien
SEIT MARKTSTART 350.000 FAHRZEUGE AUSGELIEFERT

Die Renault-Nissan Allianz hat im September weltweit das 350.000ste Elektrofahrzeug ausgeliefert. Allein 2016 erreichten die Verkäufe der beiden Marken bis Ende August bereits 100.000 Einheiten. Meistverkauftes Modell der Allianzpartner bleibt der Fünftürer Nissan LEAF, der bereits 230.000-mal in Kundenhand wechselte. Renault trägt mit insgesamt 100.000 ausgelieferten Elektrofahrzeugen seit 2011 zu der neuen Bestmarke bei. Bestseller ist der Kompaktwagen ZOE. In Österreich beläuft sich der Marktanteil auf 25,4 Prozent per Ende August.
Seit dem Marktstart des Nissan LEAF im Dezember 2010 haben die Allianzpartner ihre Position als Nummer eins bei den Elektrofahrzeugen konsequent ausgebaut. Mit allein 100.000 abgesetzten Einheiten von Jänner bis August 2016 haben Renault und Nissan zudem eine neue Jahresbestmarke erzielt. Jedes zweite weltweit verkaufte Auto mit reinem Batterieantrieb stammt von den Allianzpartnern. „Dieses neue Rekordergebnis belegt, dass unsere Kunden die Vorzüge der Renault und Nissan Elektrofahrzeuge jeden Tag mehr zu schätzen wissen. Mit unserem umfassenden Modellangebot erschwinglicher Elektrofahrzeuge sind wir weiterhin die Nummer eins“, sagte Carlos Ghosn, Präsident und Chief Executive Officer der Renault-Nissan Allianz.

Renault und Nissan entwickeln die umweltschonende Elektro-Antriebstechnik konsequent weiter und steigern in Etappen die Reichweite der E-Fahrzeuge. So verbesserte sich die Reichweite des ZOE im Jahr 2015 um 30 Kilometer, gleichzeitig verkürzte sich die Schnellladezeit um 10 Prozent.

Nummer eins in Österreich
In Österreich hat Renault in diesem Jahr bis einschließlich August 2016 insgesamt 699 Elektrofahrzeuge verkauft. Das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 316 Prozent. Der E-Auto-Marktanteil von Renault liegt bei 25,4 Prozent (ohne Twizy). Meistgefragtes Modell ist der Fünftürer ZOE mit 621 Einheiten und einem Marktanteil von 22,6 Prozent. Seit Lancierung der Renault Elektroautomodelle in 2011 wurden insgesamt 3.000 Fahrzeuge (inkl. Twizy, Stand 13.09.2016) zugelassen.
zugehörige Dokumente