ZULASSUNGSREKORD IM JULI: RENAULT ZOE AUF RANG 4 IM KLEINWAGEN-SEGMENT

Das meistverkaufte Elektroauto Österreichs bricht einen weiteren Zulassungsrekord: Im Juli 2020 wurden 277 Renault ZOE registriert, 433 Prozent mehr als im Vorjahr. Der kompakte Stromer klettert dadurch als erstes Elektroauto auf den vierten Rang des B-Segments, nur knapp hinter drei Modellen mit Verbrennungsmotor.
Der Renault ZOE fährt seit Jahresbeginn auf der Überholspur. Nach einem historischen Rekordwert von 911 Zulassungen im ersten Halbjahr 2020 erreicht das beliebte Elektroauto von Renault mit 277 Zulassungen im Juli 2020 den vierten Rang im B-Segment. Nur rund 20 Einheiten trennen den ZOE von einem der Podestplätze, die derzeit von Seat Ibiza, Skoda Fabia und Volkswagen Polo belegt sind.

„Wir freuen uns, an ein außergewöhnliches Halbjahresergebnis anschließen zu können und mit dem ZOE den vierten Rang unter den Kleinwagen einzunehmen. Es zeigt, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben, unsere Lager zu füllen und damit den Kunden sofort verfügbare Modelle anbieten zu können – ein eindeutiger Vorteil gegenüber dem Mitbewerb. Mit unserem Engagement können wir unseren Anspruch erfüllen, die Elektromobilität erschwinglich zu machen“, so Thilo Schmidt, Generaldirektor Renault Österreich.

BIS ZU 8.000 EURO E-MOBILITÄTSBONUS ALS ANREIZ FÜR DAS ZWEITE HALBJAHR
Renault hat den seit 1. Juli gültigen staatlichen E-Mobilitätsbonus für seine Elektro- und Hybridmodelle zusätzlich erhöht. So erhalten beispielsweise Renault ZOE Privatkunden bis zu 8.000 Euro Förderung und auch Firmenkunden erwarten großzügige Rabatte. Zusätzlich sind ZOE-Modelle im Renault Händlernetz sofort verfügbar.

Insgesamt profitieren sechs Modelle der Marke, darunter auch die neuen E-TECH Plug-in Hybride, vom E-Mobilitätsbonus. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie unter diesem Link.

RENAULT: EUROPAWEITER ELEKTROAUTO-ERFOLG
Renault bietet in Europa mit ZOE, Kangoo Z.E., Master Z.E. und Twizy derzeit vier rein elektrische Modelle an. Zum Jahreswechsel 2020/2021 wird die Produktpalette mit dem neuen Twingo Electric auf fünf Modelle erweitert.

Europaweit hat Renault bereits 300.000 Elektroautos abgesetzt – mehr als jeder andere Hersteller. Auch im ersten Halbjahr war der französische E-Mobilitätspionier mit rund 42.000 verkauften Einheiten die Nummer 1.

Österreichweit ist Renault ebenfalls die erste Wahl bei rein elektrischen Fahrzeugen – rund 8.500 Stück wurden hierzulande bereits verkauft.
zugehörige Dokumente
Presseaussendung - Zulassungsrekord Renault ZOE im Juli
Presseaussendung_Zulassungsrekord_Renault_ZOE_im_Juli.pdf
Presseaussendung - Zulassungsrekord Renault ZOE im Juli
Presseaussendung_Zulassungsrekord_Renault_ZOE_im_Juli.docx