DACIA DUSTER URBAN EXPLORER: VOLLE AUSSTATTUNG ZUM DACIA-PREIS

Auf das am Automobilsalon Genf eingeführte Jubiläumsmodell Celebration folgt mit dem ab sofort bestellbaren Duster Urban Explorer eine neue Sonderserie, die es in sich hat: Optisch zeigt sich der kompakte SUV als Abenteurer mit Stil. Hinzu kommen eine komplette Ausstattung, ein Benzinmotor der neuesten Generation und – typisch Dacia – ein Preis, der mit 15.990,- Euro kaum zu unterbieten ist. Parallel dazu entwickelte Dacia die Modellreihe weiter: Der Duster Modelljahrgang 2016 übernimmt das aktuelle Design, das zu seinem großen Erfolg in Österreich beigetragen hat, bietet aber noch mehr Ausstattung und ein attraktives Styling.
Duster Urban Explorer: das Abenteuer beginnt in der City
Mit einem unverwechselbaren Styling verleiht Dacia dem ab sofort bestellbaren Duster Urban Explorer schon äußerlich eine prägnante Optik, die den Charakter des Abenteurers noch stärker hervorhebt. Verbreiterte Kotflügel, neue untere Schutzleisten auf den Türen und die zusätzlichen Radläufe ergänzen das attraktive Look-Paket, das als Basis dient. Neue schwarz glanzgedrehte Alufelgen zählen bei dieser Sonderserie ebenfalls zur Serienausstattung und bilden einen eleganten Kontrast zum muskulösen Auftritt des Duster Urban Explorer. Die Sonderserie steht mit einer Auswahl von sechs Karosseriefarben im Angebot, unter anderem mit dem neuen, stylischen Altai-Grün.

Gepflegtes, edles Interieur mit umfangreicher Ausstattung
Der Dacia Duster Urban Explorer basiert auf der hochwertigen Lauréate-Ausstattung, die bereits Lederlenkrad und Klimaanlage beinhaltet. Der Duster Urban Explorer bietet darüber hinaus den Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, die Einparkhilfe hinten, wie auch das Multimedia- und Navigations-System MEDIA-NAV Evolution.

Leistungsstark, kraftvoll, und trotzdem sparsam
Der Duster Urban Explorer ist entweder mit dem Benzinmotor TCe 125 Start & Stop oder dem Dieselmotor dCi 110 Start & Stop verfügbar, jeweils in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe. Beide Motoren sind wahlweise mit Frontantrieb oder 4WD Allradantrieb zu haben.

Im TCe 125 Motor mit 1,2 Liter Hubraum setzt Dacia auf die die modernsten Downsizing-Technologien der Renault Gruppe. Der Hightech-Motor vereint die hohe Energieeffizienz (unter anderem mit Stop&Start-Automatik, reduziertem inneren Widerstand, Direkt-Einspritzung und Turboaufladung) und den dementsprechend niedrigen Verbrauch mit Kraftreserven und einer Leistung, die mit einem herkömmlichen 2,0 Liter-Motor vergleichbar ist.

Der Leichtmetall-Motor mit 1.198 cm3 Hubraum bietet eine maximale Leistung von 125 PS. Das höchste Drehmoment von 205 Nm steht bei 1.500/min. schon zu 90% zur Verfügung. Zwischen 2.000/min. und 3.000/min. ist es zu 100% abrufbar. Daraus resultiert eine hohe Elastizität mit einem unmittelbaren Ansprechverhalten, das den Duster Urban Explorer auf den Landstrassen und im Gebirge genauso agil und spurtstark macht wie im Stadtverkehr. Der moderne Motor verhilft im Duster Urban Explorer auch zu niedrigen Betriebskosten. So verfügt er über eine wartungsfreie Steuerkette. Der Verbrauch mit Frontantrieb beträgt 6,1 l / 100 km im gemischten Betrieb, bei CO2 – Emissionen von 138 g/km (mit Allradantrieb 6,4 l / 100 km bei einer CO2-Emission von 145 g/km).

Auf der Dieselseite steht für den Dacia Duster Urban Explorer der robuste und effiziente Turbodiesel dCi 110 mit Start & Stop System zur Wahl. Mit 80 kW (109 PS) überzeugt der Vierzylinder durch seine Kraft, den ruhigen Lauf und die geringen Betriebskosten. Er liefert mit 260 Nm bei 1.750 U/min ein besonders hohes Drehmoment und eignet sich daher beispielsweise besonders für den Anhängerbetrieb. Sein kombinierter Verbrauch liegt bei 4,4 l/100 km bei CO2-Emissionen von 123 g/km in der Allradversion und 4,4 l/100km Verbrauch und 115 g/km CO2-Emissionen für den Vorderradantrieb.

Duster Urban Explorer: mehr für weniger!
Die Sonderserie Duster Urban Explorer ist in Österreich zu Preisen zwischen 15.990,- und 18.690,- Euro erhältlich – komplett ausgestattet! Als Optionen stehen nur elektrische Fensterheber hinten, beheizbare Vordersitze, Leder- bzw. Lederoptik Polsterung, Métallisée-Lackierung, Reserverad und erweitertes Kartenmaterial für das serienmäßige MEDIA NAV Evolution Navigationsradio zur Verfügung.

Duster Edition 2016: neue Ausstattungen und Anpassungen im Design
Mit der Duster Edition 2016 erweitert Dacia die Ausstattung. Die stilistischen Weiterentwicklungen bauen auf dem aktuellen Design auf, das massgeblich zum Erfolg dieses kompakten SUV beitrug.

Evolutionen im Design, die den Look des Abenteurers hervorheben
Zwei Jahre nach der letzten Evolution reichert Dacia den Duster mit neuen, schwarz glanzgedrehten 16 Zoll-Leichtmetallfelgen an. Den Look des Abenteurers unterstreicht auch die neu erhältliche Farbe Altai-Grün, die das bisherige Thymian-Grün ersetzt.

Zwei neue Sitzbezüge mit stilvoll-diskreten grauen Nähten verleihen dem Interieur des Duster Modelljahrgangs 2016 zusätzlichen Charakter. Die beiden Ausstattungs-Niveaus Duster und Ambiance bieten neue schwarze Sitzbezüge. Sitzbezüge mit grauen Mittelbahnen sowie schwarzen Seitenwangen sind künftig für die beiden Ausstattungen Lauréate und Urban Explorer serienmäßig. Eine Retusche nimmt Dacia für die Duster Edition 2016 auch bei den Türverkleidungen, den Griffen und den Dekorelmenten am Armaturenbrett vor, die farblich vom Cosmos-Grau zu Platinium-Grau wechseln.

Neue Ausstattungen
Das Multimedia und Navigationssystem MEDIA-NAV Evolution, wie es bisher auf der Jubiläumsserie Celebration erhältlich war, steht im Duster Modelljahrgang 2016 – je nach Version – serienmäßig oder als Option im Angebot. Das umfassende Multimedia-System vereint eine optimale Vernetzung mit einer einfachen Bedienung. Unter anderem ist auch die Rückfahrkamera künftig als Option erhältlich.

Multimedia und Navigationssystem MEDIA-NAV Evolution
  • Das integrierte Navigationssystem beinhaltet den TMC Traffic Massage Channel mit dem Vorschlag von alternativen Routen bei Verkehrsbehinderungen
  • TMC informiert auch über Sicherheits-Warnungen (Gefahrenzonen…)
  • Zugang zu vernetzten Diensten über eine entsprechende App: der Nutzer findet auf dem Monitor den Multimedia-Inhalt, den er mit der kostenlos verfügbaren App AHA über das Smartphone konfiguriert hat. Die App bietet im Fahrzeug Zugang zu Multimedia-Inhalten (Webradio, Podcast, Musik, Hörbücher), wie auch zu den sozialen Netzwerken Facebook® und Twitter®. Zudem liefert sie Informationen in Echtzeit über Ziele in der Umgebung (POI), wie beispielsweise Hotels oder Restaurants. Diese lassen sich direkt kontaktieren oder für die Anfahrt in das Navigationssystem übernehmen. Das System ermöglicht die Bedienung am Lenkrad, inklusive SIRI-Sprachsteuerung von Apple (kompatibel ab iPhone® 4S).
  • Eine modernisierte, farbige Bedienungs-Oberfläche mit neuen Icons.
  • Dacia MEDIA-NAV Evolution übernimmt all die Eigenschaften, die den Erfolg des bisherigen MEDIA-NAV ausmachen. Dazu zählen der 18 cm (7 Zoll) Touchscreen und eine Einstiegsseite, die das einfache Navigieren in sechs Themenbereichen ermöglicht: Radio, Media, Telefon, Karte, Navigation (mit 2D oder Birdview-Ansicht) und Einstellungen. Die externen Geräte wie Smartphone oder MP3-Player lassen sich über USB- oder Jack-Anschluss verbinden, die ergonomisch perfekt am Armaturenbrett platziert sind. Über Bluetooth® bietet MEDIA-NAV Evolution nicht nur Freisprechen sondern auch die Funktion Audio-Streaming, die das kabellose Übertragen und Hören von Musik aus der Playlist des Smartphone ermöglicht.
zugehörige Dokumente
Presseaussendung Dacia Duster Urban Explorer
Presseaussendung_Dacia_Duster_Urban_Explorer.pdf