Renault gewinnt begehrte europäische Auszeichnung

SCÉNIC ERHÄLT GOLDENES LENKRAD 2009

Der neue Renault Scénic ist mit dem Goldenen Lenkrad ausgezeichnet worden. Über 75.000 Leser von BILD am SONNTAG, AutoBILD und den europäischen Schwesterblättern aus 25 Ländern wählten den erfolgreichen Kompaktvan.
Souveräner Sieg für den Trendsetter unter den Kompaktvans: Der Renault Scénic entschied mit 30,6 Prozent der Stimmen die renommierte Leserwahl zum Goldenen Lenkrad für sich. Insgesamt reichten bei der Direktwahl über 250.000 Leser aus 25 Ländern ihr Votum ein. „Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung und bedanken uns für das Goldene Lenkrad bei AutoBILD und BILD am SONNTAG“, betonte Patrick Pélata, Chief Operating Officer von Renault, im Rahmen der Verleihung des Goldenen Lenkrads. „Die Leser von AutoBILD und BILD am SONNTAG sind sehr anspruchsvolle Autofahrer, was für die Qualität des neuen Scénic spricht. Doch nicht nur die kritische Leserschaft kürte unseren Kompaktvan zum besten Modell in seinem Segment. Im September war eins von fünf Vanmodellen ein Scénic, womit er der meistverkaufte Kompaktvan in Europa ist“, so Pélata weiter.

46 Fahrzeuge in sechs Kategorien stellten sich der Wahl, die seit 1976 bereits zum 34. Mal ausgetragen wurde. Bei den Vans und den Supersportwagen wählten die Leser direkt den Sieger. In den weiteren vier Kategorien kommen jeweils fünf Modelle jeder Klasse in die Endausscheidung und werden von einer großen Fachjury ausgiebig getestet. Zu dem 50-köpfigen Expertenteam zählen neben Technikern, Rennfahrern und Chefredakteuren europäischer Automobilzeitschriften auch Prominente. Die dreitägigen Testfahrten fanden in Balocco, Italien, statt.
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder