Der neue Renault Laguna

Fahrvergnügen, Sicherheit und Komfort auf hohem Niveau

Qualität, sparsame und schadstoffarme Motoren sowie Sicherheit und Komfort auf hohem Niveau kennzeichnen den neuen Renault Laguna, der in Österreich am 12. Oktober 2007 als fünftürige Limousine auf den Markt kommen wird. Im Rahmen des „Renault Vertrag 2009“ hat sich das Unternehmen verpflichtet, dass der neue Laguna bei der Produkt- und Servicequalität zu den besten drei Modellen seines Segments zählen wird.
Der neue Laguna wurde entwickelt, um mehr Fahrspaß zu bieten

  • Ein Fahrverhalten auf neuem Niveau

Das reaktive und präzise Fahrwerk ist sowohl in Bezug auf die Lenkung als auch auf die Straßenlage auf dem höchsten Stand. Dieses Ergebnis wurde vor allem durch eine straffer abgestimmte Federung und eine direktere Lenkung erreicht. Dank der sorgfältig abgestimmten Stoßdämpfer bleibt der Komfort bemerkenswert. Um die Seitenneigung zu verringern, wurde der neue Laguna mit größer dimensionierten Querstabilisatoren ausgestattet.


  • Ein breites Angebot an Motorisierungen und Getriebe

Der 2.0 dCi Motor mit serienmäßigem Dieselpartikelfilter in drei Leistungsstufen (131 PS, 150 PS und 173 PS / 96, 110 und 127 kW) bildet die Kernmotorisierung des neuen Laguna. In Kombination mit dem 6-Stufen-Automatikgetriebe bietet der 2.0 dCi 150 PS (110 kW) Geschmeidigkeit und Lebendigkeit. Mit dem 1.5 dCi 106 PS (76 kW) offeriert der neue Laguna auch eine besonders wirtschaftliche Version, die bei guten Fahrleistungen nur 136 Gramm CO2 je Kilometer emittiert und 5,1 Liter auf 100 Kilometer verbraucht. Als weiterer Beitrag zur Senkung des Kraftstoffkonsums ist der neue Laguna durchschnittlich 15 Kilogramm leichter als das Vorgängermodell. Eine Alternative mit noch mehr Laufruhe, Geräuscharmut und Dynamik ist der neue, gemeinsam mit Nissan entwickelte 2.0 16V Benzinmotor 143 PS (105 kW).


  • Qualität nach strengsten Maßstäben

Größte Sorgfalt bis ins kleinste Detail stand für die Ingenieure bei der Entwicklung vom neuen Laguna im Vordergrund. Besonders bei der Karosseriefertigung wurden strengste Maßstäbe angelegt, um das optimale Qualitätsniveau zu erreichen. So wurde beispielsweise die komplette Fahrzeugelektronik im neuen Prüfzentrum für Elektro-Magnetische Verträglichkeit (EMV) von Aubevoye auf Herz und Nieren getestet.

Renault fertigt den neuen Laguna im französischen Werk von Sandouville. Ausgiebige Mitarbeiterschulungen, laufende Qualitätskontrollen und die strenge Endabnahme jedes einzelnen Fahrzeugs am Ende der Fertigungslinie stellen dort eine hohe Produktionsgüte sicher. Parallel zur Vorbereitung des Serienanlaufs absolvierten insgesamt 120 Vorserienmodelle ausgiebige Tests unter teilweise extremen klimatischen Bedingungen auf Prüfständen, Rennstrecken und öffentlichen Straßen und legten dabei zwei Millionen Kilometer zurück.


Der neue Laguna vermittelt ein Gefühl von Sicherheit und Gelassenheit

  • Aktive und passive Sicherheit auf Topniveau

Beim neuen Laguna, der von der Erfahrung von Renault punkto Sicherheit profitiert, wurde besonderes Augenmerk auf den Seitenaufprall gelegt. Eine exklusive Einrichtung besteht aus einem doppelten Seitenairbag der neuen Generation (Brust und Becken) mit doppelter Kammer und doppeltem Druck und zwei Sensoren, die in der vorderen Tür und in der B-Säule eingebaut sind. Ein spezielles Rechenprogramm passt Reaktionszeit und Aufblasvolumen an die Stärke des Crashs an. Im Bereich der aktiven Sicherheit verfügt der neue Laguna über eine Bremsanlage mit neuem Hydrauliksystem, deren Leistung zu den besten im Segment zählt.

  • Maximaler Komfort

In Ergänzung zu der optimierten Fahrwerksabstimmung bietet der neue Laguna einen reellen Vorsprung im Geräuschkomfort - vor allem dank einer verstärkten Schalldämmung zwischen dem Motorraum und dem Fahrgastraum.
Die Klimaanlage des neuen Laguna entstand auf Basis der Ergebnisse von Kundenbefragungen: Dank des neuen, großvolumigen Kompressors mit elektronischer Steuerung befindet sich der Klimakomfort im Laguna auf Topniveau im Mittelklassesegment. Die Varianten mit Dieselmotor verfügen zusätzlich über elektrische Heizelemente, die besonders schnell für die erforderliche Wärme sorgen. Weiterer Vorteil: Die Bedienung der Klimaanlage lässt sich intuitiv erfassen. Dank der drei logisch gruppierten Tasten „Soft“, „Auto“ und „Fast“ lassen sich Stärke und Geschwindigkeit der Klimatisierung mit einem Druck regeln.

  • Große Bedienungsfreundlichkeit

Für den Innenraum des neuen Laguna setzt Renault auf bestmögliche Bedienungsfreundlichkeit und hochwertige Materialien. Details wie die automatische Parkbremse mit Zuggriff in der Mittelkonsole, der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer oder das schlüssellose Zugangssystem „Handsfree Entry & Drive“ der zweiten Generation steigern den Komfort.

  • Elegantes und harmonisches Außendesign

Der optische Auftritt des neuen Renault Laguna ist geprägt von seiner eleganten Linienführung. Charakteristische Merkmale sind die profilierten Scheinwerfer, eine lange abfallende Haube und der breite Lufteinlass in der Frontschürze.
Die Länge von 4,7 Metern bildet die Basis für ein großzügiges Raumangebot und ausgewogene Proportionen. Die abfallende Schulterlinie entlang den Seitenrahmen trägt zu seiner persönlichen Note und Eleganz bei. Die Chromumrandung der Seitenfenster verstärkt den hochwertigen Eindruck des Fahrzeugs. Das Heck dominieren LED-Rückleuchten mit markanter Grafik, die nachts eine charakteristische, leuchtende Signatur zeigen.

Der neue Laguna wird auf der IAA in Frankfurt im September 2007 der Öffentlichkeit vorgestellt und kommt am 12. Oktober 2007 auf den österreichischen Markt.

RENAULT Presse & Öffentlichkeitsarbeit
RENAULT ÖSTERREICH GmbH
Laaer Berg-Strasse 64, A-1101 Wien
Tel. 01/68010-103 Fax 109
e-mail: dorit.haider@renault.at
Fotos und Text unter: www.media.renault.at
zugehörige Dokumente
Pressemeldung
PA_Reveal_040607_pp.pdf
zugehörige Bilder
x