DER NEUE RENAULT LAGUNA

EFFIZIENZ, KOMFORT UND SICHERHEIT IN TOP-FORM
Mit modifizierter Optik sowie besonders effizienten und abgasarmen Motoren setzt der aktualisierte Renault Laguna neue Akzente im Mittelklasse-Segment. Sämtliche Antriebsvarianten der fünftürigen Limousine und des fünftürigen Kombi Grandtour erfüllen die Abgasnorm Euro 5. In der Variante dCi 110 DPF eco2 weist der Laguna mit 4,7 Liter Diesel pro 100 Kilometer und 120 Gramm CO2 je Kilometer einen der niedrigsten Verbrauchswerte seiner Klasse auf und gehört auch bei den Kohlendioxid-Emissionen zu den Besten seines Segments.
Merkmal der neuen Laguna-Generation ist das dynamische Frontdesign mit tief nach unten gezogenem Kühlergrill. Zwei seitliche Blenden für die serienmäßigen Nebelscheinwerfer, weitere Kühlluftöffnungen, Chromzierleisten und die markante Scheinwerfergrafik unterstreichen die ausdrucksvolle Optik.

Fünf Triebwerke stehen zur Wahl
Die Motorenauswahl für den Laguna umfasst fünf moderne Vierzylinderaggregate, die im Abgasverhalten und im Kraftstoffverbrauch zu den besten Triebwerken ihrer Hubraumklassen zählen. Alle Triebwerke erfüllen die Schadstoffnorm Euro 5. Als Ottomotor kommt der 2.0 16V 140 Hi-Flex eco2 mit 103 kW/140 PS zum Einsatz. Das Triebwerk lässt sich sowohl mit Benzin als auch mit Bioethanol (E85) betreiben und ermöglicht in der Limousine einen Kraftstoffverbrauch von 7,5 Litern pro 100 Kilometer (Grandtour: 7,6 l/100 km). Dies entspricht CO2-Emissionen von 173 bzw. 175 Gramm pro Kilometer.

Kraftvolle und sparsame Dieselaggregate
Bei den Dieselmotoren stehen vier kraftvolle und sparsame Turbodieselaggregate mit Common-Rail-Einspritzung gegenüber. Sämtliche Selbstzünder im Laguna verfügen über den serienmäßigen Dieselpartikelfilter. Basisdiesel ist der bereits aus Mégane und Scénic bekannte dCi 110 DPF eco2 in der Leistungsstufe mit 81 kW/110 PS. Das wirtschaftliche Triebwerk kommt in der Laguna-Limousine und im Grandtour im Durchschnitt mit 4,7 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer aus und entlässt lediglich 120 Gramm CO2 je Kilometer in die Atmosphäre (Grandtour: 123 g/km). Damit erreicht das Renault Mittelklassemodell Bestwerte in seiner Klasse.

Darüber hinaus bietet Renault für den Laguna drei Common-Rail-Motoren aus der modernen 2,0-Liter-Dieselfamilie mit wartungsfreier Steuerkette an. Der dCi 130 DPF eco2 mit 96 kW/130 PS und der dCi 150 DPF eco2 mit 110 kW/150 PS begnügen sich in Limousine und Grandtour mit 5,2 Liter Kraft­stoff pro 100 Kilometer und stoßen136 Gramm CO2 je Kilometer aus.

Der dCi 175 DPF Automatik (127 kW/173 PS) ist mit der proaktiven 6-Stufen-Automatik kombiniert und benötigt in beiden Karosserievarianten 6,3 Liter Diesel pro 100 Kilometer (Limousine: 163 g CO2/km; Grandtour: 165 g CO2/km).

Mehr Sicherheit durch dynamische Allradlenkung 4CONTROL
Als weitere Neuheit offeriert Renault die dynamische Allradlenkung 4CONTROL jetzt auch optional für die Top-Ausstattung Initiale. Die mitlenkende Hinterachse erhöht die Fahrsicherheit und verbessert die Lenkpräzision.

Unter 60 km/h schlagen die Hinterräder mit maximal 3,5 Grad in entgegengesetzter Richtung zur Vorderachse ein. Hierdurch verringert sich der Wendekreis. Zudem wird eine direktere Lenkübersetzung möglich, wodurch sich der Lenkaufwand für den Fahrer stark reduziert. Der Vorteil: Der Wagen reagiert direkter und spontaner. Oberhalb 60 km/h steuern die Hinterräder in dieselbe Richtung wie die Vorderräder, was sich positiv auf die Kurvenstabilität auswirkt.

Schnell auslösende Airbags mit DoppelkammerRenault stattet den Laguna serienmäßig mit sechs Airbags aus. Eine Besonderheit sind die Seitenairbags vorn mit Doppelkammersystem für Brust und Becken sowie mit doppeltem Druckaufbau. Vorteil: Die Airbags entfalten sich schneller und passen sich optimal an die Statur von Fahrer und Beifahrer an. Aufprallsensoren in den vorderen Türen verringern zusätzlich die Sekundenbruchteile bis zum Auslösen der Airbags nochmals um die Hälfte – ein wesentlicher Faktor für den Seitenaufprallschutz.

Auch die Frontairbags verfügen jeweils über zwei Kammern und Sensoren mit schnelleren Reaktionszeiten. Zum Serienumfang gehören ferner vorhangartige Windowbags, welche die Köpfe der außen sitzenden Passagiere in beiden Sitzreihen schützen.

Drei Ausstattungsniveaus stehen zur Wahl
Renault bietet den Laguna in Österreich in den Ausstattungen Expression, Business und Initiale an. Bereits der Laguna Expression offeriert serienmäßig Details wie die automatische Parkbremse mit Zuggriff in der Mittelkonsole, 2-Zonen-Klimaautomatik, Lederlenkrad, Stoff-Leder-Polsterung, 16-Zoll-Leichtmetallräder und Nebelscheinwerfer. Hinzu kommt das MP3-fähige 4x20-Watt-CD-Radio. Der Laguna Business hat ab Werk unter anderem den Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Handsfree Entry & Drive (Keycard mit berührungslosem Zugangs- und Startsystem) und die Einparkhilfe hinten an Bord. Zur Serienausstattung zählen ferner 17-Zoll-Leichtmetallräder, elektrisch anklappbare Außenspiegel, das Navigationssystem Carminat TomTom und die Funktion Plug & Music, mit der sich externe Musikträger über eine USB-Schnittstelle oder 3,5-Millimeter-Klinkenstecker mit der Audioanlage verbinden lassen.

Der Laguna Initiale beinhaltet zusätzlich Bixenon-Scheinwerfer mit dynamischen Kurvenlicht, eine Scheinwerferreinigungsanlage und das integrierten High-End-Audiosystem von Bose® mit 10 Lautsprechern. Hinzu kommen die Einparkhilfe vorn und hinten, elektrisch anklappbare Außenspiegel mit Memo-Funktion, sowie Métallisée-Lackierung, Lederpolsterung und wärmeabweisende Windschutzscheibe.

Die Laguna Limousine ist ab € 25.690,- (dCi 110 6-Gang), der Laguna Grandtour ab € 26.990,-
(dCi 110 6-Gang) ab Dezember 2010 im Österreich erhältlich.
zugehörige Dokumente
Pressemeldung
LagunaPh2_form.pdf
zugehörige Bilder