Attraktives Jubiläums-Sondermodell Clio 20th

  • Renault feiert Clio Geburtstag mit edler Sonderedition
  • Neue, preisgünstige Einstiegsversion Clio Tonic ab 9.990 Euro
  • Erfolgsmodell rollte bereits weltweit 10 Millionen mal vom Band
  • Über 85.000 Clio seit Marktstart in Österreich verkauft

Renault feiert das 20–jährige Jubiläum des Clio mit dem attraktiven Sondermodell Clio 20th sowie der neuen Einstiegsversion Clio Tonic, die bereits ab 9.990 Euro erhältlich ist.
Die Sonderedition Clio 20th basiert auf dem Ausstattungsniveau Dynamique und verfügt über eine exklusive Innenraumgestaltung: Die Armaturentafel in Lederoptik mit gesteppten Ziernähten, Lederlenkrad und –schaltknauf sowie die schwarze Sitzgarnitur unterstreichen den hochwertigen Charakter der limitierten Auflage. Die Türeinstiegsleisten mit dem 20th Logo setzen weitere Akzente.

Im Interieur sorgen das Carminat TomTom Navigationssystem mit Fernbedienung, die Klimaautomatik sowie vier elektrische Fensterheber für hohen Komfort. Weitere Merkmale sind das MP3-fähige CD-Radio mit AUX-Eingang und Lenkradfernbedienung sowie die elektrische Kindersicherung.

Die abgedunkelten Scheiben hinten, die 16-Zoll-Leichtmetallräder im optionalen Look-Paket und der 20th Badge auf der B-Säule unterstreichen zusätzlich den markanten Auftritt der Clio Jubiläumsausgabe. Die Frontoptik wird durch die schwarzen Scheinwerfergehäuse, den anthrazitfarbenen Kühlergrill mit chromsatinierter Dekorleiste sowie die Nebelscheinwerfer bestimmt. Die Sicherheitsausstattung mit serienmäßigem ESP, sechs Airbags (inklusive Window-Airbags für beide Sitzreihen) und doppelten Gurtstraffern vorne ist vorbildlich.

Der Clio 20th ist als 3- und 5-Türer sowie als Grandtour erhältlich. Die Kombiversion ist zusätzlich mit der chromsatinierten Dachreling und der Dekorleiste an der Heckklappe ausgestattet. Der Einstiegspreis für den Clio 20th beträgt in Verbindung mit dem 1.2 16V-Benziner mit 55 kW/75 PS 13.690 Euro inklusive eco²-Bonus. Dies entspricht einem Kundenvorteil von rund 550 Euro gegenüber einem gleichwertig ausgestatteten Clio Dynamique.

Optional sind zwei besonders attraktive Jubiläumspakete zum Preis von je nur 590 Euro brutto verfügbar:
Das Technikpaket beinhaltet Tempomat, Regensensor, Lichteinschaltsensor, beheizbare Vordersitze, Bluetooth® Freisprecheinrichtung und Audiostreaming sowie die Plug & Music USB-Schnittstelle zum Anschluss eines i-Pod®.
Mit dem Optikpaket wird der attraktive Look des Clio 20th durch 16-Zoll-Leichtmetallräder und Ellipsoidscheinwerfer mit Abbiegelicht noch weiter verbessert.

Clio Tonic: Preisgünstiges Einstiegsmodell
Nach den Modellen Mégane 5-Türer, Grandtour und Scénic bietet Renault jetzt auch den Clio als preisattraktives Sondermodell Tonic für nur 9.990 Euro an.

Dabei umfasst der Clio Tonic bereits ab Werk die komplette Renault Sicherheitsausstattung. Dazu zählen Fahrer- und Beifahrer-Adaptivairbag, Seitenairbags und Sicherheitsgurte mit zwei Gurtstraffern vorne. Der 3-Türer verfügt auf den vorderen Plätzen über einen Gurtstraffer und Anti-Submarining-Airbags, die verhindern, dass Fahrer und Beifahrer bei einem Aufprall unter dem Gurt durchrutschen. Serie für alle Clio Tonic sind die drei versenkbaren Kopfstützen hinten. Hinzu kommen ABS mit Notbremsassistent und automatischer Einschaltung der Warnblinkanlage bei einer Notbremsung.

Für zeitgemäßen Komfort sorgen elektrische Fensterheber vorne, die elektrische Servolenkung und die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und automatischer Verriegelung während der Fahrt. Darüber hinaus ist das neue Einstiegsmodell mit asymmetrisch umklappbaren Rücksitzlehnen ausgestattet.

Weltweit auf der Erfolgsspur
Die 1990 vorgestellte, erste Generation des Clio gewann auf Anhieb die Gunst des Publikums und entwickelte sich schnell europaweit zum meistgefragten Modell in seiner Klasse. Seit der Markteinführung rollten weltweit deutlich über zehn Millionen Exemplare von den Produktionsbändern. In Österreich, wo der Clio ebenfalls zu den Bestsellern seiner Klasse zählt, wurden bis heute über 85.000 Einheiten des Kompaktmodells verkauft. Mit der Einführung des Clio Grandtour Ende 2007 ergänzte Renault das Modellangebot um eine Kombiversion, die sich ebenfalls in kürzester Zeit zum gefragten Modell in ihrem Segment entwickelte.
zugehörige Dokumente
Pressemeldung
PM-Clio-20th_form.pdf
zugehörige Bilder