Preisverleihung „Auto des Jahres 2006“

30. Januar 2006
Tags & Kategorien
Neuer Clio rundum erfolgreich

  • Carlos Ghosn, Renault CEO & President, stolz auf Auszeichnung
  • Europaweit die Nummer eins in der Kleinwagenklasse

Carlos Ghosn, Renault CEO & President, hat am Freitag, dem 27. Januar, die Auszeichnung „Auto des Jahres 2006“ für den neuen Clio persönlich entgegengenommen. Ghosn erklärte bei der Preisver-leihung im Palazzo Albergati in Bologna, er betrachte es als große Ehre, stellvertretend für die gesamte Renault Belegschaft die begehrteste Trophäe der Automobilbranche in Europa zu empfangen.
Der Erfolg des Renault Clio, so Ghosn weiter, „ist kein Zufall, sondern das Ergebnis unserer Entwicklungs- und Fertigungsprozesse, die streng an der Zufriedenheit der Kunden orientiert sind.“
Den Ausschlag für den Erfolg des Clio gaben laut Jury-Präsident Ray Hutton vor allem das hohe Qualitäts- und Sicherheitsniveau sowie das ausgezeichnete Komfort- und Raumangebot. Hutton hob hervor, dass der Kleinwagen das erste Fahrzeug in der Geschichte des Wettbewerbs sei, von dem bereits zwei Generationen den Titel gewonnen hätten: Erstmals war der Clio 1991 „Auto des Jahres“.
Auch die Käufer sind vom Clio überzeugt: Im letzten Quartal des Jahres 2005 setzte sich das neue Renault Modell mit einem Segmentanteil von 10,5 Prozent europaweit an die Spitze der Kleinwagenklasse. „Die Auszeichnung ‚Auto des Jahres’ wird dem Clio weiteren Auftrieb geben“, sagte Ghosn zuversichtlich.

RENAULT Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Renault Nissan Österreich GmbH
Laaer Berg-Strasse 64, A-1101 Wien
Tel. 01/68010-103 Fax 109
e-mail: dorit.haider@renault.at
Fotos und Text unter: www.media.renault.at
zugehörige Dokumente