DER RENAULT MÉGANE R.S. TROPHY: SO LEISTUNGSSTARK UND VIELSEITIG WIE NOCH NIE

Renault präsentiert eine Version des Mégane Renault Sport mit noch stärkerem Temperament.

 Mit 265 PS und 360 Nm Drehmoment kommt der Mégane R.S. Trophy mit einer Sportlichkeit daher, die in ihrer Kategorie ihresgleichen sucht. Gepaart mit einer neuen Bereifung nutzt die erhöhte Motorleistung das Chassis Cup bestmöglich aus, ohne dabei Vielseitigkeit und Komfort zu schmälern.
 Der auf 500 Exemplare beschränkte Mégane R.S. Trophy trägt besondere stilistische Elemente zur Schau und rangiert an der Spitze der Serie Mégane R.S.
 Bestellungen werden ab dem 24. Juni 2011 entgegengenommen. Verkaufsländer sind Frankreich, Grossbritannien, Deutschland, Belgien, Portugal, Spanien, Italien, Schweiz, Österreich, Slowenien. Der Mégane R.S. Trophy ist in Österreich zum Preis ab € 34 990,-, mit Family-Bonus bereits ab € 31 250,-, sofort bestellbar und Anfang September 2011 lieferbar.
Technische Weiterentwicklungen auf einer leistungsstarken Basis
265 PS (+15 PS) Leistung, 360 Nm (+20 Nm) Drehmoment, 100% verfügbar in einem sehr grossen Drehzahlbereich (3.000 bis 5.000 U/Min), ein Gewicht-Leistungs-Verhältnis von 5,09 kg/PS und eine spezifische Leistung von 132,5 PS pro Liter: Die Renault Sport-Ingenieure haben die technische Definition des Mégane R.S. 2.0 Turbo-Motors zugunsten von noch mehr Annehmlichkeiten und Leichtgängigkeit weiterentwickelt. Der Ladedruck beträgt sich auf 2,5 bar (+0,2), während das überarbeitete Luftansaugsystem der Erhöhung von Druck und Temperatur Rechnung trägt.

Die erhöhte Leistung spricht für sich: nur 6,0 s (-0,1 s) von Null auf Hundert, eine Höchstgeschwindigkeit von 254 km/h (+9 km/h) und 1 000 Meter aus dem Stand in 25,4 s (-0,3 s). Ganz unabhängig von diesen Zahlen sind die Fahrfreude, die leichte Bedienung und das intensive Fahrerlebnis am Steuer des Mégane R.S. Trophy einfach allgegenwärtig. Mit der noch schärferen Einstellung des Chassis Cup und des Differentials mit begrenztem Schlupf garantiert die von der Formel 1 inspirierte neue Bridgestone Potenza RE050A-Bereifung eine noch bessere Bodenhaftung, insbesondere in engen Kurven, und kommt auch bei Nässe bestens zurecht. Das asymmetrische Richtungsdesign der Laufflächen, die Führung der wasserabführenden Rillen sowie das Design und die Form der Profilblöcke sorgen ungeachtet der Strassenverhältnisse gleichermassen für Bodenhaftung, Fahrstabilität und eine angenehme Geräuschkulisse. Der Mégane R.S. Trophy verbraucht 8,2 l / 100 km im Durchschnitt (Euro-Zyklus) und sein CO2-Ausstoss beträgt 190 g CO2/km, was einer Einsparung von 0,2 l und 5 g CO2 entspricht (im Vergleich zum Mégane R.S. bei seiner Markteinführung).

Ein ausdrucksstarker R.S. im verführerischen StilMit dem schwarzen Stripping auf dem Dach (Option), dem besonderen Aussendesign, dem neuen aerodynamischen Heckspoiler, den 19-Zoll-STEEV-Felgen in Schwarz hochglanzpoliert mit roter Umrandung und R.S. Schriftzug (optional) und dem nummerierten Schild ist der Mégane R.S. Trophy einfach unverkennbar. Der starke visuelle Eindruck wird durch die LED-Tagfahrlichter noch unterstrichen. Auch eine ganz neue Farbe bringt der Mégane R.S. Trophy mit: Sirius Gelb, eine symbolträchtige, von den Renault Sport-Fans geliebte Metallic-Lackierung. Diese besondere Farbe ist alternativ zu den Farbtönen Gletscher Weiss, Black Pearl und Cassio Grau erhältlich.

Im Innenraum geben sich die Recaro-Schalensitze (aus Textil, oder optional mit Leder) sportlich, ganz wie die Zentralanzeige, die die Informationen des R.S. Monitors überträgt. Dieses innovative Telemetriesystem an Bord speichert die Leistung des Fahrzeugs und zeigt in Echtzeit die mechanischen Parameter des Mégane R.S. Trophy an (Ladedruck, G-Force, Öltemperatur usw.)
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder