DIE WORLD SERIES BY RENAULT SIND IM ANMARSCH

Anlässlich des Gastspiels der World Series by Renault am kommenden Wochenende in Spielberg, kam der Marketing und Communication Direktor von Renault Sport Technologies, Régis Fricotté, extra nach Wien
Noch fünf Tage, dann startet auf dem Red Bull Ring in Spielberg das Motorsport-Highlight des Jahres 2013. Vom 19. bis 21. Juli gastiert die World Series by Renault auf Österreichs modernster Rennstrecke. Neben zwei Läufen zur Formula Renault 3.5 Series bietet die prestigeträchtige Rennserie auch spannende Rennen im Eurocup Formula Renault 2.0, dem Eurocup Mégane Trophy V6, dem Eurocup Clio sowie der European Le Mans Series. Einen detaillierten Zeitplan dazu finden Sie im Anhang. Der Eintritt zu allen Rennen ist gratis.

Wie wichtig dieses erstmalige Gastspiel in Österreich für Renault ist, unterstrich Régis Fricotté letzte Woche im Rahmen einer hochfrequentierten Pressekonferenz in Wien, zu welcher der Marketing und Communication Direktor von Renault Sport Technologies extra aus Paris angereist kam. „Rund 2000 Leute bei Renault sind für die World Series im Einsatz“, hob Régis Fricotté vor den renommiertesten Motor(sport)-Journalisten des Landes ausdrücklich den Stellenwert hervor, den der französische Automobil-Konzern dem begehrten Bewerb für die besten Nachwuchspiloten einräumt. Nicht umsonst seien viele Talente der World Series by Renault schon mit Formel-1-Verträgen ausgestattet bzw. im Visier der Scouts der renommiertesten Rennställe der Welt.


PS-Geflüster mit Andreas Gabalier

Viel beachtet wird in Spielberg ein Fahrer sein, dessen Berufung nicht von Haus aus im Rennsport liegt, der aber nicht minder die Massen zu bewegen weiß. Andreas Gabalier, Österreichs momentan heißester Exportartikel in Sachen volkstümlicher Rockmusik, möchte auf dem Red Bull Ring nicht nur die Herzen seiner Fans, sondern vor allem den Asphalt schmelzen lassen. Im Rahmen eines Show-Runs versucht sich der Sänger im Bändigen eines Formel-Renault-Boliden. Im Zuge dessen wird Gabalier am kommenden Dienstag, dem 16. Juli, eine Trainingssession absolvieren. Von 13 bis 14 Uhr gibt er dann in der Box 28 der eingeladenen Presse Auskunft über seine gesammelten Erfahrungen.


Terminkalender der World Series by Renault 2013
6./ 7. April Monza (Italien)
27./28. April Motorland Aragon (Spanien)
11./12. Mai Imola (Italien) nur Eurocup Clio
25./26. Mai Monte Carlo (Monaco)
1./ 2. Juni Spa-Francorchamps (Belgien)
22./23. Juni Moscow Raceway (Russland)
20./21. Juli Red Bull Ring (Österreich)
14./15. September Hungaroring Budapest (Ungarn)
28./29. September Paul Ricard (Frankreich)
19./20. Oktober Barcelona (Spanien)
2./ 3. November Motorland Aragon (Spanien) nur Eurocup Clio


Weitere Infos findet man unter www.worldseriesbyrenault.com/de

Rückfragehinweise:
Dorit Haider
Direktorin Kommunikation

Renault Österreich GmbH Tel. +43 (0) 1 680 10-103
Laaer Berg-Strasse 64 Fax +43 (0) 1 680 10-109
1101 Wien

Sportpressedienst
Armin Holenia Tel. +43 664 201 27 00
Wolfgang Nowak Tel. +43 650 553 30 56
zugehörige Dokumente