RENAULT CLIO MIT NEUEM GESICHT UND NOCH MEHR KOMFORT

Mit geschärfter Optik, erweiterter Antriebspalette und neuen Komfortdetails bekräftigt Renault die führende Rolle des Clio bei den Kompakt- und Kleinwagen. Das meistverkaufte Fahrzeug der Marke erhält im Zuge der Modellpflege unter anderem eine neu gestaltete Frontpartie, je nach Ausstattung mit Pure Vision Voll-LED-Scheinwerfern, die dem Bestseller einen noch markanteren Look verleiht. Kraftstoffverbräuche ab 3,3 Liter pro 100 Kilometer belegen die herausragende Effizienz des Renault Modells. Als neue Motorisierung ist der Turbodiesel ENERGY dCi 110 verfügbar. Weiteres Novum ist der Easy Park-Assistent, der den Clio nahezu selbstständig ein- und ausparkt. Mit der App Renault R&GO, die es ermöglicht, ein Smartphone via Bluetooth bequem mit Autoradio und Fahrzeug zu koppeln, erweitert Renault außerdem das Infotainment-Angebot. Erstmals bietet der französische Automobilhersteller das für die Innenraumakustik des Clio maßgeschneiderte Soundsystem von BOSE® mit sieben Premium-Lautsprechern an. Markstart für den aktualisierten Clio ist Mitte September 2016 zu einem Preis ab 12.990,- Euro.
Kennzeichen der jüngsten Evolutionsstufe des Clio ist die Frontschürze in neuem Look. Merkmal ist die neu gestaltete zentrale Kühlluftöffnung, die von zwei separaten Feldern flankiert ist, die ab der Ausstattung Zen serienmäßig LED-Nebelscheinwerfer aufnehmen. Darunter befinden sich beim Clio Start, Life und LIMITED die LED-Tagfahrlichtleisten. Der Clio INTENS verfügt über LED-Tagfahrlichter in C-Form, welche die Hauptscheinwerfer in LED-Pure-Vision-Technik einrahmen. Der dezent überarbeitete Kühlergrill mit kleinen Querlamellen komplettiert die Frontpartie.

Auch für die Rückleuchten kommen ab der Ausstattung Intens LEDs zum Einsatz (nur Fünftürer; Option für LIMITED). Wie das Tagfahrlicht zeichnen sie eine Signatur in Gestalt eines „C“. Neu gestaltete Räder und Radabdeckungen runden den aktualisierten Auftritt des Clio ab.

INTERIEUR DEZENT MODIFIZIERT
Im Innenraum erhält der Clio im Zuge der Modellpflege ein neues Lenkrad, einen geänderten Schaltknauf und neu gestaltete Türverkleidungen mit gepolsterten Armstützen und eingelassenem Bedienpanel für die Fensterheber. Die Mittelkonsole wurde leicht überarbeitet, und die Lüftungsdüsen ziert jetzt ein feiner Chromrand. Ab dem Ausstattungsniveau Intens verfügt der Clio außerdem über neue, stärker konturierte Sitze.

ZAHLREICHE INDIVIDUALISIERUNGSPAKETE INNEN UND AUSSEN
Eine Vielzahl neuer Individualisierungsmöglichkeiten für Exterieur und Interieur sorgt dafür, dass der Clio in puncto Personalisierung die Referenz in seiner Klasse bleibt. Hierzu zählen unter anderem die Dachaufkleber „Shadow“ mit fließendem Farbverlauf von Schwarz zur eigentlichen Karosserielackierung in Kombination mit Außenspiegelgehäusen in Hochglanz-Schwarz. Hinzu kommen Zweifarb-Pakete mit Dach und Außenspiegelgehäuse in Schwarz, Ivory, Rot und Grau.

Für den Innenraum stehen die Innenlook-Pakete „Touch“ und „Color“ zur Wahl. Kennzeichen des Innenlook-Pakets „Touch“ sind Instrumententräger und Türinnenverkleidungen in Schwarz sowie farblich abgesetzte Dekorelemente. Beim Innenlook-Paket „Colour“ sind Instrumententräger, Türinnenverkleidung und Polsterstoffe in Farbe gehalten. Dem stehen Dekorelemente an Lüftungsdüsen und Schaltkulisse in Hochglanz-Schwarz gegenüber.

JEWEILS VIER BENZIN- UND DIESELVARIANTEN VERFÜGBAR
Renault bietet den Clio künftig in jeweils vier Benzin- und Dieselvarianten an. Basisbenziner ist der Saugmotor 1.2 16V 75 mit 54 kW/75 PS und 5-Gang-Schaltgetriebe (5,6 l/100 km; 127 g CO2/km) . Hinzu kommt der 0,9-Liter-Turbo ENERGY TCe 90 mit 66 kW/90 PS und 5-Gang-Schaltgetriebe (4,7 l/100 km; 105 g CO2/km). Spitzenbenziner im Clio ist der ENERGY TCe 120 mit 87 kW/120 PS mit 1,2 Liter Hubraum. Der Direkteinspritzer ist sowohl mit 6-Gang-Doppelkupplungs­getriebe EDC als auch neu mit 6-Gang-Schaltgetriebe lieferbar (5,3 l/100 km; 118 g CO2/km bzw. 5,4 l/100 km; 120 g CO2/km).

Einstiegsdiesel im Clio ist der ENERGY dCi 75 mit 55 kW/75 PS (3,3 l/100km; 85 g CO2/km). Effizienzmaßstäbe setzt der 66 kW/90 PS starke ENERGY dCi 90. In der Variante mit 5-Gang-Schaltgetriebe begnügt er sich mit lediglich 3,3 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (85 g CO2/km). Der ENERGY dCi 90 mit 6-Gang-Doppelkupplungs­getriebe EDC ist mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 3,5 Liter Diesel pro 100 Kilometer (92 g CO2/km) ebenfalls vorbildlich sparsam. Als neuer Topdiesel kommt der ENERGY dCi 110 mit 81 kW/110 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe zum Einsatz. Mit 3,5 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (90 g CO2/km) zählt auch er zu den verbrauchsgünstigsten Motorisierungen der Klein- und Kompaktwagen­klasse. Alle Dieselvarianten basieren auf dem bewährten 1,5-Liter-Turbodiesel von Renault.

Die herausragende Effizienz ist auch das Ergebnis der gezielten aerodynamischen Optimierung durch elektronisch geregelte Luftstromklappen am Kühler bei den Motorisierungen ENERGY TCe 90, ENERGY TCe 120, ENERGY dCi 75, ENERGY dCi 90 und ENERGY dCi 110.
Zur Serienausstattung des Clio Zen zählt die ECO Mode-Taste. Durch das Fahrprogramm lässt sich der Verbrauch nochmals um rund zehn Prozent senken. Hierzu werden Motorleistung und Drehmoment gedrosselt, gleichzeitig wird die Leistung der Klimaanlage zurückgefahren.

VIER AUSSTATTUNGEN STEHEN ZUR WAHL
Für den aktualisierten Clio stehen fünf Ausstattungen zur Wahl: LIFE, ZEN, Limited und INTENS. Bereits im Basismodell des Fünftürers Clio Start sind das schlüssellose Startsystem Keycard, der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, eine manuelle Klimaanlage und ein DAB-Radio enthalten. Hinzu kommen LED-Tagfahrlichter, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel sowie der Bordcomputer.

AUDIOSYSTEM R&GO: MIT APP UND SMARTPHONE ZUM MULTIMEDIASYSTEM
Im Clio Life ist als Premiere in der Baureihe das aus dem Twingo bekannte 2x20-Watt-Audiosystem R&GO an Bord. Zum Serienumfang der Anlage zählt die integrierte Smartphone-Halterung mit USB-Anschluss. Als Ergänzung zum Audiosystem können die Kunden kostenlos die speziell für Renault entwickelte App Renault R&GO herunterladen, die das Smartphone mit dem Autoradio verbindet. Auf der Bedienoberfläche des Smartphones erscheinen daraufhin die Icons für vier Menüpunkte, die es ermöglichen, das Telefon mit einem ähnlichen Bedienkomfort wie ein integriertes Multimediasystem zu nutzen: Navigation, Fahrzeug­informationen sowie Telefon und Media. Der Clio Life verfügt außerdem ab Werk über den höhenverstellbaren Fahrersitz, das höhenverstellbare Lenkrad und die im Verhältnis 1/3:2/3 asymmetrisch umklappbare Rückbanklehne.

Der Clio LIMITED beinhaltet unter anderem die elektronische Klimaautomatik, die Navigationsfunktion für Media-Nav, ein Lederlenkrad sowie das Außenlook-Paket in Chrom und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Für den Kombi Clio Grandtour kommen die Dachreling in Mattchrom und der umklappbare Beifahrersitz hinzu.

VIELE AUSSTATTUNGSMERKMALE AUS HÖHEREN FAHRZEUGKLASSEN
Die Ausstattung Intens beinhaltet zahlreiche Details aus höheren Fahrzeugklassen, wie etwa das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree, Licht- und Regensensor sowie die akustische Einparkhilfe hinten. Das Äußere kennzeichnen die Voll-LED-Scheinwerfer LED Pure Vision mit integriertem Tagfahrlicht in C-Form, Nebelscheinwerfer in LED-Technik, eine Chromleiste unterhalb der Fensterlinie und 16-Zoll-Leichtmetallräder. Zum Ausstattungsinhalt zählt außerdem das vielseitige Multimediasystem Media Nav Evolution mit intuitiver Bedienung per 7-Zoll (18-cm)-Touchscreen-Farbmonitor oder Lenkradfern­bedienung. Neben einer 4x20-Watt-Audioanlage, der Bluetooth-Schnittstelle sowie USB- und AUX-Anschluss sind in das Media Nav Evolution ein leistungsfähiges Navigationssystem mit hohem Bedienkomfort und der Zugang zu Online-Inhalten per Smartphone-App „AHA Radio“ integriert.

R-LINK EVOLUTION: INFOTAINMENTSYSTEM MIT ONLINE-ZUGANG
Renault bietet für den Clio das multifunktionale Touchscreen-Infotainmentsystem Renault R-LINK Evolution mit Online-Anbindung an (Option für Intens). Dieses funktioniert wie ein fest in die Armaturentafel integrierter Tablet-Computer. Logische Menüs und Icons erlauben die intuitive Bedienung, ohne vom Verkehrs­geschehen abzulenken. Außerdem verfügt das System über die Möglichkeit zur Sprachsteuerung.

Über die Funktionen Radio, Telefonie, Navigation, Multimedia und Fahrzeug­infor­mationen hinaus ist die Nutzung von Apps möglich, die sich aus dem Renault R-LINK Store herunterladen lassen. Die Kapazitiv-Technologie für den hochauflösenden 7-Zoll (18-cm) Touchscreen-Monitor ermöglicht die Zoom- und Blätterfunktion und reagiert sensibel auf Berührung.

AKTIVE UND PASSIVE SICHERHEIT AUF HÖCHSTEM NIVEAU
Zu den Kernattributen des Clio zählt das hohe Sicher­heitsniveau. Im Euro NCAP-Crashtest wurde das Kompaktmodell mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Serienmäßig an Bord sind das Elektronische Stabilitätsprogramm mit Antriebs­schlupfregelung und Untersteuerungskontrolle, zwei Adaptiv-Frontairbags sowie zwei Kopf-Thorax-Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer.
zugehörige Dokumente