Renault Z.E. Tour-Stopp bei der green EXPO14 in Wien

Übergabe des 40.000sten Elektroautos
Bereits zum vierten Mal findet die große Umwelt-, Technologie- und Green Lifestyle-Messe green Expo von 22. bis 24. Mai in Wien statt. Unter dem Motto „100 % ELEKTRISCH. 100 % ALLTAGSTAUGLICH“ tourt Renault zur Zeit durch Österreich und lässt an unterschiedlichen Schauplätzen seine Elektroauto-Flotte auf Praxistauglichkeit überprüfen. Auf der großen Messe für umweltfreundliche Technologien, Energien, Bauen und Mobilität, wird Renault ebenfalls dabei sein und am 23. Mai das 40.000ste Elektroauto aus dem Hause Renault an seinen neuen Besitzer übergeben.
Bei der green EXPO14 wird Renault mit den Modellen Renault Twizy, ZOE und Kangoo Z.E. vertreten sein und zeigen, wie Elektromobilität im individuellen Alltag funktioniert. Die Österreicher reagieren mit großer Offenheit auf die Innovationen im Individualverkehr, dennoch bleiben Fragen, die vor dem Umstieg auf ein Elektroauto geklärt werden müssen. Im Rahmen der green EXPO14 sollen diese und weitere Antworten, mit Rücksicht auf das individuelle Mobilitätsverhalten, gegeben werden. Anhand von Wettbewerben werden die technologischen Fortschritte der neuen Generation von Elektroautos für die Menschen greifbar gemacht: ein sogenannter „Profil-Generator“ ermittelt, ob der eigene Lebensstil überhaupt „Elektroauto-tauglich“ ist und erstellt dem Teilnehmer ein persönliches Nutzungsprofil.

Das 40.000ste Elektroauto von Renault
Die green EXPO14 markiert ein ganz besonderes Jubiläum für Renault und seine Vorreiterrolle im Bereich umweltfreundlicher Mobilität: das 40.000ste weltweit serienmäßig erzeugte Elektroauto, ein Renault Kangoo Z.E. wird am Freitag, den 23. Mai, im feierlichen Rahmen an den Bürgermeister der Gemeinde Weissenbach (Niederösterreich) übergeben.

Die Österreicher sind bereit für Zero Emission
Ein Blick auf die mobilen Nutzungsgewohnheiten der Österreicher - vor allem im städtischen Raum – verrät, dass der Aufwärtstrend der E-Mobilität noch stark zunehmen wird. Für tägliche Stadtfahrten und Pendelstrecken ist die Reichweite der neuen Elektroautos bis zum nächsten Tankstopp an der Steckdose mittlerweile mehr als ausreichend. Die Kompaktlimousine Renault ZOE beispielsweise erzielt eine Reichweite von bis zu 210 km – und ist damit bestens geeignet für die heimischen Autofahrer, die laut Studie des VCÖ 2012 im Schnitt 36 Kilometer pro Tag fahren.

Mit Start 2014 waren bereits 2.135 reine Elektroautos auf Österreichs Straßen unterwegs, Tendenz steigend. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 2013 in Österreich mit 645 um die Hälfte mehr Pkw mit reinem Elektroantrieb neu zugelassen. Der Renault ZOE zählt seit seiner Markteinführung im Sommer 2013 zu den erfolgreichsten Elektrofahrzeugen in Österreich.

green EXPO14
Österreichs große Umwelt-, Technologie- und Green-Lifestyle- Messe, veranstaltet von der auf Nachhaltigkeit, Umwelt und CSR spezialisierten Wiener Agentur PRIMA VISTA und Reed Exhibitions, findet vom 22.-24. Mai 2014 bereits zum vierten Mal in der Messe Wien statt. Präsentiert werden fünf unterschiedliche Themenwelten: Green Tech & Energy, Green Mobility, Green Lifestyle, Green Jobs, Green Expo Kids und die CRADLE TO CRADLE®-Sonderschau. Begleitet wird die Messe vom Kongress GREEN WORLD FORUM unter dem Vorsitz von Nobelpreisträgerin Betty WILLIAMS mit globalen Nachhaltigkeits-Pionieren, WissenschaftlerInnen, Business Leadern und PolitikerInnen zum Thema: „Green Business in der Praxis“.

Pressekonferenz & Übergabe des 40.000sten Renault Elektroautos
„100 % ELEKTRISCH. 100 % ALLTAGSTAUGLICH“

Wann: Freitag, 23. Mai 2014, 11.00 Uhr
Wo: greenEXPO14 / HALLE A, Messe Wien, Messeplatz 1, A-1021 Wien

Über Renault
Der erste Renault wurde im Jahr 1898 gebaut. Heute ist Renault ein internationaler Konzern, der im Jahr 2013 mehr als 2,6 Millionen Fahrzeuge in 128 Ländern verkauft hat. Aktuell beschäftigt Renault rund 122.000 Menschen und produziert in 37 Werken weltweit. Um auch weiterhin mit den technologischen Herausforderungen der Zukunft Schritt halten und die Strategie des rentablen Wachstums fortführen zu können, setzt Renault konsequent auf seine internationale Entwicklung, auf die Komplementarität seiner drei Marken (Renault, Dacia und Renault Samsung Motors), auf Elektrofahrzeuge, auf die Allianz mit Nissan sowie auf Partnerschaften mit AVTOVAZ, Daimler und Mitsubishi. Zwölf Formel 1-Weltmeistertitel in 36 Jahren belegen nicht nur die herausragende Rolle der Marke in der Königsdisziplin des Motorsports, sondern auch die Bedeutung der Rennserie für das Innovationsstreben, das Image und die Bekanntheit von Renault.
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder