RENAULT KOLEOS MIT NEUER OPTIK UND ONLINE-INFOTAINMENTSYSTEM

MODELLPFLEGE FÜR RENAULT SUV

Renault wertet den Koleos umfangreich auf: Das vielseitige SUV erhält unter anderem eine markantere Frontansicht, ein modernes Online-Infotainmentsystem, den Totwinkel-Assistenten sowie zahlreiche elegante Ausstattungsdetails. Die neue Modellgeneration des SUV-Modells (ab Euro 30.390 Bose Edition 2.0 dCi 150 6-Gang) ist ab sofort bestellbar.
Auffälligstes Erkennungsmerkmal der neuen Koleos Generation ist das markante Renault Markengesicht mit dem prominent platzierten Rhombus. Der Kühlergrill verbindet mit verchromten Querlamellen das Markenzeichen und die Frontscheinwerfer und betont so den kraftvollen Eindruck.

Neue Leichtmetallräder in Silber oder glanzgedrehter Biton-Optik und die erstmals angebotene Karosseriefarbe Ebony-Brown bekräftigen den modernen Auftritt des Koleos zusätzlich. Eine wahlweise erhältliche braune Lederpolsterung, die mit dem neuen Lackton farblich harmoniert, sorgt im Innenraum für edles Ambiente.

Totwinkel-Warner steigert die Sicherheit
Erstmals bietet Renault für den Koleos den Totwinkel-Warner an. Das radarbasierte System weist den Fahrer durch ein optisches Signal beim jeweiligen Außenspiegel auf Fahrzeuge hin, die sich im kritischen Bereich für einen Spurwechsel befinden. Der Totwinkel-Assistent arbeitet mit Hilfe von Radarsensoren im hinteren Stoßfänger und überwacht den Bereich neben und hinter dem Fahrzeug.

Multimediasystem Renault R-Link mit Online-Zugang
Als Novum ist für den Koleos außerdem das multifunktionale Mediasystem Renault R-Link mit Online-Anbindung verfügbar. Das SUV-Modell erfüllt damit die gewachsenen Ansprüche einer jüngeren Kundschaft nach ständiger Konnektivität. Die Bedienung erfolgt komfortabel und leicht verständlich wahlweise über den 7-Zoll (18 cm)-Touchscreen-Monitor, per Joystick auf der Mittelkonsole oder noch einfacher per Sprachsteuerung. Über die Basisfunktionen Radio, Telefonie, Navigation, Multimedia und Fahrzeuginformationen hinaus ist die Nutzung von Applikationen möglich, die sich aus dem Renault R-Link Internet Store herunterladen lassen. Bis Ende 2013 werden im ersten automobilen App Store je nach Land bis zu 50 Anwendungen verfügbar sein.

Neu auf der Liste der Komfortoptionen für den Koleos ist die Weitwinkel-Rückfahrkamera, die das Geschehen hinter dem Fahrzeug zeigt. Das gestochen scharfe Bild auf dem R-Link Monitor erleichtert das Einparken auch unter engsten Platzverhältnissen.

Neue Motorisierung 2.0 dCi 175 Automatik
Neben der bereits bekannten 2.0 dCi 150 Motorisierung mit 6-Gang Getriebe, die wahlweise mit Front- oder Allradantrieb verfügbar ist, bietet Renault die 2.0 dCi 175 Motorisierung zusätzlich zur Version mit Handschaltung jetzt erstmals auch mit 6-Stufen Automatik an. Beide Getriebevarianten des 2.0 dCi 175 sind nur in Kombination mit dem All Mode 4x4-i Allradantrieb verfügbar. Mit der neuen Automatik-Motorsierung bietet der neue Koleos sportliche Fahrleistungen bei zeitgemäßen Verbrauchswerten von nur 7,0 Liter auf 100 Kilometer: Der Spurt von 0 auf 100 km/h wird in 11,9 Sekunden absolviert, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 190 km/h.
zugehörige Dokumente
x