Pressemitteilung

Elektroautos im Alltags-Check: Am 9. und 10. Mai macht die Renault Z.E. Tour Station in Salzburg

23. April 2014 | ID: 1427
Kathi Wörndl, James Cottriall, Manuel Horeth & Franz Müllner fahren um die Wette.

Unter dem Motto „100 % ELEKTRISCH. 100 % ALLTAGSTAUGLICH“ tourt Renault durch Österreich und lässt die Besucher seine Elektroauto-Flotte auf Praxistauglichkeit überprüfen. Bei emissionsfreien Testfahrten mit den Modellen Renault Twizy, ZOE oder Kangoo Z.E. kann das elektrische Fahren direkt erlebt werden. In unterschiedlichen Wettbewerben wird ermittelt, wie Elektromobilität im individuellen Alltag funktioniert. Auf der Showbühne sorgt Sänger James Cottriall für Unterhaltung. Moderatorin Kathi Wörndl führt durch die zweitägige Veranstaltung.
Die Österreicher reagieren mit großer Offenheit auf die Innovationen im Individualverkehr, aber Fragen bezüglich Ladedauer, Leistungsvermögen und Kosten sorgen teilweise noch für Verunsicherung vor dem Umstieg auf ein Elektroauto. Im Rahmen der „Renault Z.E.“ Tour sollen diese und weitere Fragen, zugeschnitten auf das individuelle Mobilitätsverhalten, beantwortet werden. Anhand von Wettbewerben werden die technologischen Fortschritte der neuen Generation von Elektroautos für die Menschen greifbar gemacht: ein sogenannter „Profil-Generator“ ermittelt, ob der eigene Lebensstil überhaupt „Elektroauto-tauglich“ ist und erstellt dem Teilnehmer ein persönliches Nutzungsprofil. Ein Gefühl für die Strecke, die mit dem Renault ZOE mit einer einzigen Aufladung zurückgelegt werden kann, erhält man beim Z.E. Reichweiten-Gewinnspiel. Die Teilnehmer radeln dabei auf zwei Ergometern im ZOE-Style um die Wette Prominente Unterstützung erhalten die Teilnehmer dabei unter anderem von Mentalist Manuel Horeth, Haubenkoch Vitus Winkler, Szene-Gastronomin Claudia Katterbauer, „Austrian Rock“ Franz Müllner und weiterer Lokalprominenz.

Die Österreicher sind bereit für Zero Emission
Ein Blick auf die mobilen Nutzungsgewohnheiten der Österreicher - vor allem im städtischen Raum – verrät, dass der Aufwärtstrend der E-Mobilität noch stark zunehmen wird. Für tägliche Stadtfahrten und Pendelstrecken ist die Reichweite der neuen Elektroautos bis zum nächsten Ladestopp an der Steckdose mittlerweile mehr als ausreichend. Die Kompaktlimousine Renault ZOE beispielsweise erzielt eine Reichweite von bis zu 210 km – und ist damit bestens geeignet für die heimischen Autofahrer, die laut Studie des VCÖ 2012 im Schnitt 36 Kilometer pro Tag fahren.

Mit Start 2014 waren bereits 2.135 reine Elektroautos auf Österreichs Straßen unterwegs, Tendenz steigend. Denn im Vergleich zum Vorjahr wurden 2013 in Österreich mit 645 um die Hälfte mehr Pkw mit reinem Elektroantrieb neu zugelassen. Der Renault ZOE wurde seit seiner Markteinführung im Sommer 2013 über 450 Mal verkauft und zählt zu den erfolgreichsten Elektrofahrzeugen in Österreich.

Renault Zero Emission (Z.E.) Tour
„100 % ELEKTRISCH. 100 % ALLTAGSTAUGLICH“

Wann: Freitag, 9. Mai & Samstag, 10. Mai 2014, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr
Wo: Theaterplatz, Europark Salzburg, Europastraße 1, 5018 Salzburg

Rahmenprogramm:
  • Liveauftritt von James Cottriall am 9. Mai um 11:30 und 15:00 Uhr
  • Z.E. Reichweiten-Gewinnspiel mit Sofortpreisen
  • Z.E. Profil-Generator mit Überraschungsgeschenk
  • Testfahrmöglichkeit mit Renault Twizy, ZOE und Kangoo Z.E.