DER NEUE RENAULT GRAND SCÉNIC: MEHR KOMFORT, DESIGN UND SICHERHEIT DENN JE

24. Mai 2016
Mit dem neuen Grand Scénic enthüllt Renault die Langversion der jüngsten Generation seiner Kompaktvan-Familie. Die Neuauflage des geräumigen Familienfahrzeugs misst mit 4,63 Meter Länge 24 Zentimeter mehr als der Basis-Scénic. Wie seine Vorgängermodelle ist er als Fünf- und Siebensitzer erhältlich. Die Renault Modellneuheit kombiniert bewährte Van-Eigenschaften wie Variabilität, großes Raumangebot und ausgezeichnete Sicherheit mit einem unverwechselbaren Design. Die kraftvolle und emotionale Formensprache der jüngsten Renault Modelle vereint der neue Grand Scénic mit muskulösen Schultern, der weit vorgezogenen Panorama-Windschutzscheibe und den serienmäßigen 20“-Rädern EFFICIENCY WHEELS. Bereits ab der Basisausstattung verfügt der Newcomer als weiteres Highlight serienmäßig über den Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung. Marktstart für den neuen Grand Scénic ist Ende 2016. Wie beim Schwestermodell Scénic profitieren die Kunden auch beim Grand Scénic von einer Neuwagengarantie von vier Jahren.

Mit Vollgas durch die Strassenschluchten: Renault freut sich auf Heimrennen

23. Mai 2016
Formel 1 Grand Prix von Monaco
Der Große Preis von Monaco ist das absolute Highlight im Rennkalender der Formel 1. Dies gilt ganz speziell für das Renault Sport Formel 1 Team. „Seit es keinen Frankreich-Grand-Prix mehr gibt, ist das unser Heimrennen“, sagt Cyril Abiteboul, der Geschäftsführer von Renault Sport. Unter sportlichen Gesichtspunkten sieht Teamchef Frédéric Vasseur den Auftritt in den Straßen von Monte Carlo: „Wir müssen versuchen, mit beiden Autos ins Q2 zu kommen.“ Denn bei keinem Großen Preis ist ein guter Startplatz so entscheidend für ein gutes Ergebnis wie in Monaco. „Dann sind Punkte drin“, sagt Vasseur.