Pressemitteilung

Renault ist CO2-Champion bei Neuzulassungen

23. August 2013 | ID: 1347
BESTER VOLUMENHERSTELLER IN ÖSTERREICH
Renault ist CO2-Champion bei Neuzulassungen


  • Im Schnitt lediglich 125 g CO2/km im Jahr 2012
  • Schon heute besser als das EU-Ziel für 2015
  • ENERGY-Motoren, EDC-Getriebe und Z.E.-Modelle senken Emissionen

Renault ist in Österreich CO2-Champion unter den Volumenherstellern. Zu diesem Ergebnis kommt der neue CO2-Report des internationalen Marktbeobachters JATO Dynamics.
Danach belief sich 2012 der durchschnittliche CO2-Ausstoß der neu zugelassenen Renault Fahrzeuge auf lediglich 125,1 Gramm pro Kilometer. Damit unterbietet Renault als eine von wenigen Marken bereits heute das Industrieziel der Europäischen Union für 2015 von maximal 130 g/km.

Dank modernster Antriebstechnik vorbildlich effizient
Maßgeblichen Anteil an diesem Vorsprung hat die konsequente Downsizing-Strategie bei konventionellen Benzin- und Dieselmotoren. In der neuen ENERGY-Motorengeneration kombiniert Renault kompakten Hubraum und Turboaufladung mit modernen Effizienztechnologien. Hierzu zählen die Start & Stop-Automatik, das Energy Smart Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie, das Wärmemanagement für das Kühlwasser, die Ölpumpe mit bedarfsgerecht geregeltem Volumen und die Niederdruck-Abgasrückführung beim Dieselmotor. Das komfortable und effiziente EDC-Doppelkupplungsgetriebe spart ebenfalls Kraftstoff und verringert die Emissionen. Renault bietet die ENERGY-Aggregate und das EDC-Getriebe inzwischen für neun Modelle an: Clio, Clio R.S., Captur, Kangoo, Mégane, Mégane Coupé-Cabriolet, Scénic, Grand Scénic und Laguna.

Mit den Lieferwagen Kangoo Z.E. und Kangoo Maxi Z.E. 5-Sitzer, der komfortablen Stufenhecklimousine Fluence Z.E., dem zweisitzigen Cityflitzer Twizy und der Kompaktlimousine ZOE hat Renault darüber hinaus gleich vier rein elektrisch betriebene Fahrzeuge im Programm, die ebenfalls maßgeblich zur Verringerung der CO2-Emissionen beitragen.

Spitzenplätze auch auf www.autoverbrauch.at
Auch die vom Bundesgremium des Fahrzeughandels unter Mitwirkung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft geschaltete Website www.autoverbrauch.at steht Renault ganz vorn in puncto Kraftstoffeffizienz. Die Internetseite listet den Clio ENERGY dCi 90 eco2 mit einem Verbrauch von 3,2 Litern pro 100 Kilometer (83 g CO2/km) als verbrauchsgünstigstes Dieselmodell auf dem österreichischen Markt. Auch in der Rubrik „Alternativ“ finden sich mit Fluence Z.E., ZOE und Kangoo Z.E. drei Elektrofahrzeuge von Renault auf den Plätzen eins bis drei.