DACIA AUF DEM GENFER AUTOSALON 2019

Dacia zeigt auf dem Genfer Autosalon 2019 die modellübergreifende Sonderedition Charisma und verkündet Ergänzungen im Motorenprogramm des Dacia Duster. Darüber hinaus blickt die Marke auf Verkaufsrekorde im Jahr 2018 zurück.
DIE NEUE SONDEREDITION CHARISMA
Mit dem neuen Sondermodell „Charisma“ startet Dacia sportlich-elegant in das Jahr 2019. Der Name ist das Ergebnis einer Facebook-Abstimmung der Dacia-Community und ziert fortan die höchste Ausstattungslinie der Modellpalette. Basis hierfür bilden die beliebten Versionen Stepway bei Sandero, Logan MCV, Dokker und Lodgy, sowie Prestige bei dem SUV-Modell Duster, die um individuelle Designräder mit roten Zierelementen, rote Dekorelemente im Innenraum und ein spezielles Sitzdesign bereichert wurden. Die exklusive „Charisma“-Optik wird durch die neuen Karosserielackierungen „Fusion-Rot“ und „Highland-Grau“ ergänzt. Je nach Modell ist außerdem eine automatische Klimaanlage oder eine Rückfahrkamera serienmäßig mit an Bord.

MEDIA NAV EVOLUTION SERIENMÄSSIG MIT APPLE CARPLAY UND ANDROID AUTO
Das Radio-Navigationssystem Media Nav Evolution erhielt mit Jahresbeginn zwei zusätzliche Funktionen: Apple CarPlay und Android Auto. Diese Anwendungen erlauben die Smartphone-Spiegelung auf den Media Nav Evolution Bildschirm und dadurch das Verwenden wichtiger Apps des Mobilgerätes, wie Navigationsdienste, Anruflisten und Musikplattformen. Im Zuge dieser Umstellung wurde auch die Reaktivität des Bildschirms verbessert.

NEUE MOTOREN FÜR DEN DACIA DUSTER
Die besonders effiziente Motorenpalette des Bestseller-SUV Duster wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 durch neue Turbo-Benzinmotoren mit Partikelfilter komplettiert. Die TCe 130 PF und TCe 150 PF genannten Benzin-Triebwerke sind bereits nach der Abgasnorm Euro6d-Temp homologiert, bieten 130 beziehungsweise 150 PS und werden auf Wunsch in Verbindung mit variablem Allradantrieb angeboten.

Auch die aktuellen, seit September 2018 bestellbaren Dieselmotoren der jüngsten Blue dCi Generation, entsprechen den erst im September 2019 in Kraft tretenden Euro6d-Temp-Standards. Hierfür sind die Selbstzünder mit einer SCR-Abgasnachbehandlung ausgerüstet. Die aktuell beliebteste Variante, der Blue dCi 115, verfügt über 115 PS Motorleistung und 260 Newtonmeter Drehmoment, ist an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt und kann wahlweise mit Front- oder Allradantrieb ausgerüstet werden.

NEUER VERKAUFSREKORD FÜR DACIA
Ein neues Kapitel für die Erfolgsstory von Dacia: Im vergangenen Jahr hat die Marke weltweit 700.798 Fahrzeuge verkauft. Damit verzeichnet der Hersteller einen globalen Absatzzuwachs von sieben Prozent im Vergleich zu 2018. (7,5 Prozent bei PKW, 1,1 Prozent bei leichten Nutzfahrzeugen).

Mit 511.622 Zulassungen (+ 10,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) und einem Marktanteil von 2,9 Prozent (+ 0,3 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr) in Europa kann sich Dacia zudem einen neuen Verkaufsrekord an die Fahnen heften.

DACIA IN ÖSTERREICH MIT ZWEI REKORDEN
In Österreich stellt Dacia 2018 gleich zwei Rekorde auf. Mit 10.387 Neuzulassungen knackt man erstmals die Zehntausender-Marke, liegt damit um sechs Prozent über dem Vorjahresergebnis und erreicht mit 2,70 Prozent außerdem den höchsten Marktanteil der Unternehmensgeschichte.

Besonderen Anteil an diesem Erfolg hat das Bestseller-SUV Duster, das mit 3.553 Einheiten zum meistverkauften Modell der Marke avanciert. Diese Steigerung von 36 Prozent verglichen mit 2017 positioniert den Duster an fünfter Stelle in seinem Segment, das mit 65.066 Einheiten das größte des österreichischen Marktes darstellt.

An zweiter Stelle folgt der Sandero, der 2.969 Einheiten und 5,1 Prozent Marktanteil in seinem Segment erreicht.

1.709 Einheiten stark und damit Drittplatzierter im Bunde der Dacia Modelle ist der Dokker, der im Vergleich zum Vorjahr um 5,56 Prozent zulegt.
zugehörige Dokumente
Presseaussendung - Dacia auf dem Genfer Autosalon 2019
Presseaussendung_Dacia_auf_dem_Genfer_Autosalon_2019.pdf
Presseaussendung - Dacia auf dem Genfer Autosalon 2019
Presseaussendung_Dacia_auf_dem_Genfer_Autosalon_2019.docx