Pressemitteilung

RENAULT ÖSTERREICH LIEFERT 257 NUTZFAHRZEUGE AN DEN WELTMARKTFÜHRER VON AUFZÜGEN UND FAHRTREPPEN

10. September 2018 | ID: 1906
Im Rahmen einer seit 1999 bestehenden Geschäftsbeziehung liefert Renault Österreich zwischen April und Dezember 2018 253 Renault Kangoo und vier Renault Trafic an den weltweit agierenden und führenden Hersteller von Aufzügen und Fahrtreppen, OTIS. Jedes der insgesamt 257 Nutzfahrzeuge wird mit einem maßgeschneiderten Innenausbau der Firma Würth versehen.
Insgesamt hat OTIS bei Renault Österreich 253 Einheiten des Typs Kangoo Express L1 dCi 75 und vier Einheiten des Typs Trafic L1H1 dci 95 geordert. Für seine Montageeinsätze setzt das weltweit agierende Unternehmen in Österreich traditionell auf Fahrzeuge aus dem Hause Renault, die etwa 85 Prozent der Firmenflotte ausmachen. Die Zusammenarbeit der beiden Konzerne besteht seit 1999, rund 1.800 Fahrzeuge wurden seither übernommen.

„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Bestellung die langjährige Partnerschaft zu OTIS weiter ausbauen können“, sagt Oliver Schieritz, Country Operations Manager und Vertriebsdirektor der Renault Österreich GmbH. „Wesentlichen Anteil an dem Vertrauen in diese langjährige Partnerschaft hat unser maßgeschneidertes Nutzfahrzeug-Angebot ebenso wie das umfangreiche Händlernetz, das mit bestens geschultem Personal und kundenorientiertem Serviceangebot für den reibungslosen Einsatz der Fahrzeuge sorgt“, so Schieritz weiter.

Für größtmögliche Anwenderfreundlichkeit erhalten sämtliche an OTIS gelieferte Fahrzeuge einen branchenspezifischen Innenausbau des Spezialisten Würth. Koordiniert wird dieser von Renault Österreich, wodurch der Kunde sämtliche fahrzeugrelevanten Anfragen auf nur einen Ansprechpartner konzentrieren kann.
Zusätzlichen Komfort bietet das ALD-Leasing inklusive Full-Service-Wartung. Dadurch werden unvorhergesehene Werkstattaufenthalte auf ein Minimum reduziert und Standzeiten wesentlich verkürzt.