Pressemitteilung

RENAULT-NISSAN ALLIANZ VERKAUFT 2017 10,6 MILLIONEN FAHRZEUGE

31. Januar 2018 | ID: 1865
Die Renault-Nissan Allianz verkaufte 2017 zusammen mit Mitsubishi 10.608.366 Fahrzeuge. Das sind 6,5 Prozent mehr als 2016. Damit stammte 2017 jeder neunte weltweit zugelassene Neuwagen von der Renault-Nissan Allianz. Außerdem haben die Partner ihre Position als weltgrößter Anbieter von Elektrofahrzeugen ausgebaut. Kumuliert verkaufte das Bündnis seit 2010 bereits 540.623 rein batteriebetriebene Fahrzeuge.
Die Renault Gruppe steigerte 2017 ihre Verkäufe um 8,5 Prozent auf 3.761.634 Fahrzeuge. Die Nissan Motor Co. Ltd. setzte 5.816.278 Fahrzeuge ab, 4,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Mitsubishi Motors trägt mit 1.030.454 weltweit verkauften Fahrzeugen (+10 Prozent) zum Ergebnis der Allianz bei.

Die englische Originalpressemitteilung mit allen Details zum Ergebnis finden Sie auf dieser Website in der Kategorie zugehörige Dokumente.
Diese Pressemittelung befindet sich in mehreren Kategorien:
> Renault Nissan Allianz/Wirtschaft
> Renault Nissan Allianz/Wirtschaft/Ergebnisse