Pressemitteilung

DIE NEUE ALPINE A110 BEI DEN VIENNA CLASSIC DAYS 2017

23. August 2017 | ID: 1830
Die Marke Alpine feiert dieses Jahr mit der neuen A110 ein historisches Comeback. Inspiriert von der legendären Berlinette verspricht die Neuinterpretation des Kult-Sportwagens Fahrspaß der reinsten Form. Noch bevor die A110 zum Jahresende bei den ausgewählten Händlerbetrieben steht, kann sie diesen Samstag, den 26. August, und Sonntag, den 27. August, bei den Vienna Classic Days am Wiener Rathausplatz erstmals bewundert werden.
„Alpine is back.“ Mit diesen Worten läutete Michael van der Sande auf dem Genfer Autosalon das Comeback einer Legende ein: Die A110. Der Managing Director der französischen Sportwagenmarke präsentierte ein Fahrzeug, das mit modernen Mitteln ein legendäres Rezept aufgreift. Jenes, mit dem schon die berühmte Berlinette in den Siebzigerjahren den ersten Rallye-Weltmeistertitel der Geschichte gewann: konsequenter Leichtbau, optimale Motorleistung. Anders ausgedrückt: Ein möglichst niedriges Leistungsgewicht – der wichtigste Indikator für schnelles und emotionales Autofahren.

ALPINE ERLEBEN BEI DEN VIENNA CLASSIC DAYS 2017
Emotionales Autofahren und – erleben steht auch im Mittelpunkt der Vienna Classic Days – einer einzigartigen Oldtimer-Veranstaltung inmitten der Wiener Innenstadt. Über 250 Fahrzeuge vieler historischer Marken treffen sich am 26. und 27. August zu einem Rendezvous der Automobilgeschichte und versorgen Fans und Kenner mit einem tollen Programm.

Ein perfektes Ambiente für die historische Sportwagenmarke Alpine, um die neue A110 erstmals in Wien vorzustellen. Am Samstag, den 26. August, stehen den Besuchern der Vienna Classic Days die Türen zum Alpine Stand von 9:00 bis 16:00 Uhr offen. Um 17:00 Uhr folgt die große Parade entlang der Wiener Ringstraße, die von der neuen Alpine A110 ebenfalls begleitet wird. Am Sonntag, den 27. August, öffnet das Alpine Lager von 9:00 bis 15:00 Uhr, bevor um 16:00 Uhr zur Siegerehrung geladen wird.

DIE ALPINE A110 PREMIÈRE EDITION – DAS FAHRZEUG IM DETAIL
Mit 4,4 Kilogramm pro PS rangiert die Première Edition des französischen Sportwagens am oberen Ende ihrer Klasse. Dabei setzen die Ingenieure auf hervorragende Ausgewogenheit, spendieren der neuen A110 252 PS aus einem brandneuen 1,8 Liter Turbo-Benzinaggregat und drücken das Leergewicht auf gerade einmal 1.080 Kilogramm. Portioniert wird das Fahrerlebnis durch die drei Fahrprogramme „Normal“, „Sport“ und „Track“, die neben Gasannahme und Gangwechsel des Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes auch das voll abschaltbare ESP dosieren. Das Resultat ist nicht nur ein beeindruckendes Datenblatt mit 250 km/h Spitze und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden, sondern vor allem ein fantastisches Fahrerlebnis zwischen diesen Werten.

Um das Comeback der legendären Sportwagenmarke gleich zum Marktstart würdig zu feiern, hat Alpine die Première Edition kreiert. Die auf 1.955 Exemplare limitierte Edition wurde innerhalb von fünf Tagen – noch vor der offiziellen Weltpremiere in Genf – vollständig ausverkauft. Ausgeliefert werden die über die Alpine Smartphone App vorreservierten Exemplare ab Jahresende zu einem Österreich-Preis von 62.600 Euro von den drei kürzlich nominierten Alpine Händlern – ALPINE CENTER WIEN in Wien Favoriten, der Sonnleitner GmbH & Co. KG in Linz und VOGL + Co. in Graz.