Pressemitteilung

SUPERBRANDS ZERTIFIKAT FÜR HERAUSRAGENDE MARKE AN RENAULT VERLIEHEN

16. Mai 2017 | ID: 1795
Das Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus Fachexperten und Branchenkennern, hat Renault als Superbrands für 2017 gewählt. Diese Auszeichnung unterstreicht den hohen Bekanntheitsgrad der Marke auf dem österreichischen Markt.
Mit dem Superbrands Zertifikat erhält Renault eine Auszeichnung für herausragende Markenpräsenz in Österreich. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren wurde der französische Autohersteller als beste Marke in der Kategorie Automarken der Liste „10 big Players“ ernannt. Dabei wurde durch die GfK Austria GmbH eine Bekanntheits- und Beliebtheitsanalyse unter 1000 Erwachsenen Österreichern durchgeführt, die im Anschluss einer Expertenjury vorgelegt wurde. Diese ermittelte anhand von den vier festgelegten Kriterien Reputation, Stärke, Nachhaltigkeit und Tradition die Siegermarke Renault.

Dieser Award spiegelt den hohen Bekanntheitsgrad der Marke Renault in Österreich wider und verdeutlicht einmal mehr, dass Renault eine innovative und erfolgreiche Marke ist. Eine Errungenschaft, die vor allem auf die umfassende Modelloffensive der vergangenen Jahre zurückzuführen ist. Seit 2012 wurden unter der Führung von Renault-Chefdesigner Laurens van den Acker insgesamt 16 Neuheiten präsentiert, darunter die Erfolgsmodelle Clio, Mégane, Talisman, Kadjar, Espace und der ZOE, das meistverkaufte Elektrofahrzeug Österreichs. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und das damit verbundene positive Feedback zu unserer Marke. Das fundierte Auswahlverfahren von Superbrands macht diese Anerkennung für uns besonders bedeutend“, erläutert Olivier Wittmann, Generaldirektor Renault Österreich.

DRITTE AUSZEICHNUNG FÜR RENAULT IN 2017
Das Superbrands Zertifikat ist einer von insgesamt drei Auszeichnungen, die Renault Österreich heuer bereits entgegennehmen durfte. So konnte sich der Renault Clio Grandtour bereits den Fleet Car of the Year Award 2017 sichern, und der Renault Talisman wurde mit dem MARCUS Preis in der Kategorie Wirtschaftlichkeit ausgezeichnet.

Über Superbrands International
Vor etwa 20 Jahren wurde das Superbrands Programm in Großbritannien von Marketing und Kommunikationsexperten eingeführt. Diese setzten sich zwei Ziele: Außerordentlich starke Marken sollten ins Rampenlicht gerückt werden und darüber hinaus sollten sich andere Marktteilnehmer daran ein Beispiel nehmen können, um für die eigene Marke zu lernen. Seither ist das Programm weltweit beliebt. In 90 Ländern, verteilt auf alle fünf Kontinente, ist die Auszeichnung zu einem Superbrand etwas Besonderes. Das Brand Council spielt eine Schlüsselrolle und hat eine entsprechend hohe Verantwortung in jedem Land, in dem Superbrands aktiv ist. Es werden nur Personen in das Gremium aufgenommen, die als hoch spezialisierte Experten des Faches identifiziert werden konnten.