Pressemitteilung

LAURENT BURGAT WIRD NEUER PERSONALDIREKTOR VON RENAULT CENTRAL (ÖSTERREICH UND SCHWEIZ)

3. Mai 2017 | ID: 1791
Laurent Burgat, bisher Direktor Kommunikation von Renault Suisse SA, übernimmt per 1. Mai 2017 die Personaldirektion des Vertriebsgebiets Renault Central (Österreich und Schweiz). Damit folgt er auf Kay Forster (46), der zum „Leiter Personal & Personalstrategie“ bei Renault Deutschland AG berufen worden ist.
Laurent Burgat (42), studierter Politikwissenschafter mit Diplom der Universitäten Grenoble und Oxford Brookes (GB) und Hochschulabschluss (DESS) in Informations- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Paris-Sorbonne, begann seine Karriere in der Automobilwirtschaft 1999 als Attaché de Presse für Produkt und Marke in der globalen Direktion Kommunikation von Renault SA. 2003 übernahm er die Leitung der Kommunikation bei Renault Sport Technologies, bevor er 2007 als Verantwortlicher für Strategie und Planung, später als Kommunikationsverantwortlicher für Elektrofahrzeuge zum europäischen Sitz von Nissan International SA in die Schweiz wechselte. Nach sechs Jahren als Direktor Kommunikation von Renault Suisse SA ernennt ihn die Renault Gruppe per 1. Mai 2017 zum neuen Personaldirektor des Renault Vertriebsgebiets Central (Renault Suisse SA und Renault Österreich GmbH). Laurent Burgat wird seine neuen Aufgaben von den beiden Standorten in Urdorf (ZH) und Wien aus leiten.