Umwelt / Z.E.

Umwelt

Die Renault-Nissan Allianz konnte als weltweit einziger Anbieter einer kompletten Elektrofahrzeug-Palette ihre Topposition weiter ausbauen. In 2014 verkaufte die Allianz insgesamt 82.602 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge, was einem Zuwachs von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Insgesamt hat die Allianz seit Dezember 2010 weltweit 217.365 Elektroautos verkauft. Der Nissan LEAF sieht mit 72.322 Einheiten seinen stärksten Absatzmarkt in den USA, gefolgt mit 48.641 Einheiten in Japan und 33.481 Einheiten in Europa. Renault hat seit Lancierung des ersten Elektroautos, den Renault Kangoo Z.E., im Oktober 2011 56.499 Elektroautos weltweit abgesetzt. Der weltweite Marktanteil der Allianzpartner bei den Elektrofahrzeugen beträgt 56 Prozent. Weltweit meistverkauftes Elektrofahrzeug ist der Nissan LEAF. Einschließlich des agilen Cityflitzers Renault Twizy stammt eins von zwei weltweit verkauften Elektrofahrzeuge aus der Allianz.

Elektroautopalette der Allianz Renault-Nissan:
Nissan LEAF, Renault Kangoo Z.E. (in verschiedenen Versionen), Renault Fluence Z.E., Renault Twizy, Renauult Twizy Cargo, Renault ZOE und seit 2014 Nissan e-NV200.