R-Space

R-SPACE: FAMILIEN-VAN MIT MARKANTER FORMENSPRACHE

Auffällige Designmerkmale des 4,25 Meter langen Kompaktvans sind die ausgeprägt V-förmige Seitenfensterlinie und die wellenförmig nach oben zulaufende hintere Seitenscheibe. Die Frontpartie prägen der mittig platzierte Renault Rhombus und die große, flach geneigte Windschutzscheibe.

Gegenläufig angeschlagene Türen und der Verzicht auf die Mittelsäule erleichtern den Einstieg in den futuristisch, aber dennoch funktional gestalteten Innenraum. Der Fahrerplatz ist mit einem schwebenden Instrumententräger besonders leicht und luftig gestaltet. Der Fondbereich ist als variabler Spielraum für die Kinder ausgelegt.

Nur 95 Gramm CO2 je Kilometer dank Energy TCe-Motor
Als Antrieb für den R-Space dient das innovative Energy TCe-Concept-Triebwerk. Der Benzinmotor gibt einen Ausblick auf das neue, modular aufgebaute TCe-Motorenangebot, das ab 2012 in Serie eingeführt wird. Zum Technikpaket zählen Benzindirekteinspritzung, Hochleistungs­zündkerzen, Niederdruck-Abgasrückführung, Start-Stopp-Automatik und die variable Ölpumpe.

Das Dreizylinderaggregat mit 900 Kubikzentimeter Hubraum ermöglicht in Verbindung mit dem EDC-Doppelkupplungs­getriebe Fahrleistungen eines 1,6-Liter-Motors mit 80 kW/110 PS Leistung und 160 Nm Drehmoment. Der Motor des R-Space stößt jedoch nur 95 Gramm CO2 je Kilometer aus, was einem Kraftstoffverbrauch von 3,7 Litern pro 100 Kilometer entspricht.

Pressemitteilungen

Keine